Dein Feedback

Voodoo-Lab Pedal Power 2 Plus

(18)
Artikel: GIT0012137-000
  • Topseller!
  • Deal!
Social Media aktivieren
Im Lieferumfang enthalten:Pedal Power 2 Plus system unitAC Kaltegeräte-SteckerkabelDC Power cables:5.5x2.1mm Anschlußkabel (6)...  Alle Artikelinfos
Voodoo-Lab

209,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
Auf Lager
Standardversand

ab 99 € kostenfrei (innerhalb Österreich)

Wir beraten Dich gern!
Unser Team
Export
export-at@musicstore.de
+49 (0)221 / 88 84 - 1695
+49 (0)221 / 88 84 - 2500

Aktiviere Social Media um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn du das wirklich möchtest.

VOODOOLAB Pedal Power 2 Plus Multinetzteil

Im Lieferumfang enthalten:

  • Pedal Power 2 Plus system unit
  • AC Kaltegeräte-Steckerkabel
  • DC Power cables:
  • 5.5x2.1mm Anschlußkabel (6)
  • 5.5x2.5mm Anschlußkabel (2)
  • 3.5mm Mini-Klinke Kabel (1)
  • 9V battery snap (1)

Dies ist eine Mehrfachstromversorgung für bis zu 8 Effektgeräte! Jeder der 8 Ausgänge ist abgeschirmt, gegen Einstreuung gefiltert, kurzschlußgesichert und stabilisiert.
Zwei der Ausgänge sind regelbar um die typischen Eigenschaften einer schwächer werdenden Batterie zu simulieren. Weitherhin ist das Pedal Power auch für Line 6 Stompboxes geeignet.
Die US-Company hat ursprünglich ihre Unternehmungen mit High-End-FX-Pedalen begonnen und ist auf dem Sektor nach wie vor aktiv. Hierbei ist im Laufe der Jahre die Problematik mit der Speisespannungen entstanden. Komplexer ist die Thematik in der jüngeren Vergangenheit dadurch geworden, dass Pedale unterschiedlichste Spannungen benötigen und zum Teil nicht nach Gleichstrom, sondern Niedervoltwechselstrom verlangen.
Konstruktion
Die Leistungsfähigkeit eines Netzteils misst man in erster Linie an zwei Kriterien: 1. An der Liefereinheit des Stroms (in Ampere, A oder mA). 2. Filtert es die Brummanteile der 230-V-Netzsspannung effizient aus, sodass die zu versorgenden Geräte optimal arbeiten können? Manche Netzteile leisten sich – wie zum Teil auch hier – sogenannte „isolierte“ Ausgänge, womit gemeint ist, dass diese elektrisch voneinander getrennt sind und somit nicht die Ursache für die gefürchteten Brummschleifen sein können. Voodoo Labs Pedal-Power-Modelle bedienen sehr unterschiedliche Anforderungen. Ihr Aufbau ist mechanisch wie elektrisch grundsolide. In sehr stabilen Metallgehäusen tragen dickwandige Platinen die Bauelemente. Es werden streufeldarme Ringkerntrafos verwendet. Die mit Spannungsreglern stabilisierten Ausgänge sind kurzschlussfest konzipiert.

Pedal-Power-Iso 5
Dieses ist das kleinste Gleichstromnetzteil von Voodoo Lab. Seine drei Sektionen sind voneinander isoliert, aber die drei 9-VDC- Ausgänge liegen dann doch zusammen, wie auch das Pärchen 9+12 VDC, zu dem Voodoo Lab empfiehlt, sie nur alternativ zu nutzen. Der Ausgang 18 VDC hält nur eine Belastung von maximal 100 mA aus. Mit der Kapazität des ISO-5 kommt man dennoch sehr weit.

Pedal-Power 2plus
Bei diesem Kraftwerk sind die Ausgänge voneinander isoliert. An der Unterseite des Gehäuse ist ein DIP-Schalter zugänglich, mit dem man die Ausgänge an- ders konfigurieren kann. Die ersten vier las- sen sich so einstellen, dass man Boss-Pedale anschließen kann, die einen sogenannten ACA-Netzadapter benötigen; entsprechend die Bezeichnung am Gehäusedeckel. Die Modeling-Pedale von Line 6 können sich an den Ausgängen #5 und #6 nähren, genauso Nova-Pedale von T.C.-Electronics (ND-1, NM-1).

Pedal-Power digital
Nicht die Aufbereitung der Speisespannungen ist hier etwa digital. Der Name bezieht sich vielmehr darauf, dass die hohe Leistung dieses Netzteils geschaffen wurde, um besonders „hungrige“ digitale Effektgeräte zu füttern. Vier isolierte Ausgänge leisten je 400 mA. Zwei davon bieten ein 12-VDC-Buchse, die alternativ genutzt werden kann. Das Pedal wird mit einem kleinen Lüfter kühl gehalten und springt bei Bedarf an. Auch hier liegt ein Set Anschlusskabel bei.

Pedal-Power 4x4
Das Mondo besteht zur einer Hälfte aus dem PP-digital. Die andere ähnelt dem PP- 2Plus. Am Boden finden wir den DIP-Schalter wieder, der dieses Mal die ersten vier 100-mA-Outputs einzeln auf 9 VDC oder 12 VDC stellt. Ausgang #5 und #6 sind mit 9 VDC und je 150 mA spezifiziert. Wahlweise laufen sie im Bereich 12- 16 VDC je nach Belastung (nominal 12 V/250 mA). Damit sind diese beiden Outputs erneut für Modeling-Pedals von Line 6 geeignet, DL4 und MM4. Die Anschlüsse #7 und #8 haben die Sag-Trimmer, damit man (DIP-Schalter) wahlweise die Spannung von 9 VDC auf bis zu 4 VDC absenken kann.

Features:

  • Hersteller: Voodoo-Lab
  • Gleich-/Wechselspannung: AC
  • Ausgangsstrom (mA): 1.100
  • Ausgangsspannung (V): 9
  • Multi-Netzteil: Ja
  • Leistung (Watt): 200
Gitarren - Abteilungsinfos

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore-Aussen-cn.jpg

Jede Gitarre wird gecheckt und eingestellt

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-2.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker

Größte Taylor-Auswahl in Europa

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-4.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg
Kontakt
Export
+49 (0)221 / 88 84 - 1695
+49 (0)221 / 88 84 - 2500
export-at@musicstore.de