Dein Feedback

DDA by Midas DM16 Mischpult 12+2 Live&Recording Mischpult

(0)
Artikel: PAH0017296-000
Social Media aktivieren
Seit über 40 Jahren bringt MIDAS professionelles und innovatives Equipment auf den Markt und sichert sich somit einen Platz ...  Alle Artikelinfos
DDA by Midas

293,00 € ca. 317,41 CHF
exkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
Auf Lager
Mehr kaufen.
Mehr sparen!

Füge Deinem Warenkorb mehr Produkte hinzu und erhalte einen Paketrabatt!

Standardversand

ab 199 € kostenfrei (innerhalb Schweiz)

Wir beraten Dich gern!
Unser Team
Export
export-ch@musicstore.de
+49 (0)221 / 88 84 - 1695
+49 (0)221 / 88 84 - 2500

Aktiviere Social Media um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn du das wirklich möchtest.

MIDAS DM16 12+2 Live&Recording Mischpult

Seit über 40 Jahren bringt MIDAS professionelles und innovatives Equipment auf den Markt und sichert sich somit einen Platz zwischen den führenden Unternehmen. Dass sich State-of-the-art Komponenten, übersichtliches Design und hohe Klangqualität großartig vereinen lassen zeigt auch die DDA Serie. Allein durch die hochwertigen Mikrofonvorverstärker profitieren nicht nur Livetechniker, sondern auch Audioingenieure im Studio, denn der Klang ist ja schließlich das A und O. Und 8 Awards für diese Preamps sprechen deutlich für sich!

Doch verschaffen wir uns erst eine Übersicht über das DM12 Pult dieser Serie.

Design:

Schon der erste Blick auf das Pult zeigt, dass es robust und stabil sein muss. Auch beim Testen wird schnell klar, dass das Pult aus gutem Hause kommt und effizient in jeder Hinsicht gebaut wurde. Genau das, was man sich von einem flexiblen Pult erhofft, wenn es auch für schroffere Gig-Alltage gebraucht wird.

Farblich gesehen ist das Pult deutlich unterteilt und seine Hauptfarbe blau hebt sich gut von den Fadern/Potis ab, sodass keine Funktion lange gesucht werden muss. Die Übersichtlichkeit im Allgemeinen ist ein großer Bonuspunkt, denn das Pult erklärt sich dadurch wie von allein.

Inputs und Kanalzug:

Zunächst stehen uns 16 Inputs, aufgeteilt in 12 Mono- und 2 Stereokanäle, zur Verfügung. Die 12 Monokanäle stellen dabei eine Auswahlmöglichkeit zwischen Mikrofon- und Linesignalen dar, während die Stereokanäle reine Line-Eingänge besitzen. Abnahme von jeglichen Instrumenten wie Keyboards, Gitarren, Vocals etc. sind also kein Problem. Eine Sektion darunter befinden sich eigene Inserts pro Kanal, um externes Equipment einzubinden.

Die Kanalzüge gestalten sich im weiteren Verlauf wie andere gängige Mischpulte dieser Größe und bestehen aus Vorverstärker, EQ, Aux und Panorama. Das DM16 enthält einen 3-Band EQ in jedem der Mikrofonkanäle, die Stereokanäle kommen mit Bass- und Höhenboost aus. In Komibination mit den exzellenten Vorverstärkern kann man schon mit wenigen Handgriffen transparenten und hochwertigen Sound zaubern. Vorteilhaft ist dabei das Band für die Mitten, mit dem man frequenzspezifisch arbeiten kann.

Erwähnenswert sind auch die beiden Auxe, die sich beide pre oder post schalten lassen und somit mehr Flexibilität beim Senden des Signals (z.B. zu Monitoren) bieten. PFL- und Mutetasten dürfen natürlich auch nicht fehlen und sind farblich deutlich sichtbar getrennt, um bei hektischen Live-Einsätzen nicht zu verwirren.

Positiv fallen auch die 60mm-Fader auf, da sie für mehr Feingefühl beim Mixing sorgen. Somit muss man nicht ständig aufpassen, dass bei der kleinsten Bewegung direkt viele Dezibel übersprungen werden und die Instrumente an extremer Lautstärke gewinnen oder verlieren.
Eine kleine Peak-LED zur Überwachung des Pegels ist ebenfalls in jedem Kanal oberhalb der Fader vorhanden.

Outputs:

Zur Auswahl stehen hier zum einen der symmetrische Hauptausgang für die PA-Lautsprecher, zwei Klinkenbuchsen für die Monitore, die per Aux beschickt werden und ein Record-Out für die Aufnahme. So kann z.B. auch während eines Live-Konzerts eine Aufnahme realisiert werden, indem man Quelle und Ziel per Cinchkabel verbindet.

Ob man sich für den kleineren Bruder mit seinen 12 Kanälen entscheidet oder für das DM16: Studiofreunde oder Livebegeisterte können mit der Serie nichts falsch machen, im Gegenteil. Mit der DDA Serie fühlt man sich auch woanders wie zu Hause.

Features:

  • Hersteller: DDA by Midas
  • Mikrokanäle: 12
  • Stereokanäle: 2
  • Signalverarbeitung: Analog
  • Auxwege: 2
  • EQs: 3-Band
  • Phantomspeisung: Ja
  • integriertes Netzteil: Ja
  • symmetrische Ausgänge: Ja
  • parametrischer Mitten EQ: Ja
  • Gewicht (Kg): 5
Abteilungsinfos - PA

Music Store Köln mit dem riesigen Versandlager

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore-Aussen-cn.jpg

Der PA - Laden

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/PA-1.jpg

Video: PA

Mikrofone

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/PA-2.jpg

Freundliche und professionelle Beratung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/PA-3.jpg

PA & Bühnen-Technik - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/PA-4.jpg
Kontakt
Export
+49 (0)221 / 88 84 - 1695
+49 (0)221 / 88 84 - 2500
export-ch@musicstore.de