AKAI Professional MPC X

(18)
Artikel: SYN0005790-000
  • Topseller!
AKAI Professional MPC X Produktbild
Social Media aktivieren
Sampling Workstation, 16GB on-board Speicher, 2GB RAM, Hochauflösendes 10.1" Multi-Touch Display   Alle Artikelinfos
AKAI Professional

1.690,00 €
UVP*.: 2.399,99 €,  inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 51,21 € mtl. finanzieren
oder günstig finanzieren
Sofort lieferbar
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-3 Werktage)

ab 25 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Dieser Artikel ist auch in folgenden Paketen erhältlich

Produktinformationen - AKAI MPC X

Sampling Workstation

AKAI MPC X ist eine standalone Sampling Workstation und läuft ohne Computeranbindung. Dank des hochauflösenden 10 Zoll Touch Displays mit verstellbarer Neigung, wird die Nachbearbeitung von Samples auf ein neues Level erhoben! Das Panel dient außerdem als Fernbedienung für die MPC 2.0 Software.

Viele Eingänge für kreatives Sampling

Die Akai MPC X bietet Phono, Instrumenten, Mikrophon und Line Eingänge, um möglichst viele Klangquellen spontan samplen zu können. Dies ist der Grund, warum die Ur-MPC´s Weltruhm erlangten.

Beleuchtete Pads

Über die berührungsempfindlichen Pads werden die Noten in den Sequenzer eingespielt und Deine Sounds getriggert. Für eine noch bessere Übersicht sind die Pads in RGB Farben hintergrundbeleuchtet.

MPC X im Eurorack Modular System

Acht frei konfigurierbare CV/Gate Ausgänge ermöglichen die Verbindung zwischen MPC X und modularen Eurorack Synthesizern. Auch andere Synthesizer, welche über CV/Gate Eingänge verfügen, können auf diese Weise von der MPC X und damit durch einen der beliebtesten und groovendsten Sequenzern überhaupt kontrolliert werden.

16 Controller mit Display

Akai MPX bietet 16 frei belegbare Controller (Endlosregler). Zusätzlich werden die zugewiesenen Parameter unterhalb der Encoder namentlich in einem kleinen Display dargestelt, wodurch eine hervorragende Bedienung ermöglicht wird. 

Sequenzer mit vielen MIDI Outs

Mit zwei MIDI Eingängen und vier MIDI Ausgängen können viele externe MIDI Instrumente vom Sequenzer der MPC X angesteuert werden.

Fakten, Fakten, Fakten

AKAI MPC X bietet eine Hardwareseitige Speicherung von 16GB Daten. Es sind bereits über 10GB Sample Content enthalten! Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 2GB RAM. Weitere Samples können auf einer Full-size SD Karte abgelegt werden. (Medium nicht im Lieferumfang enthalten). Die Speicherkapazität kann Hardwareseitig mit einem 2.5” SATA Verbinder erweitert werden (SSD oder HDD). Als weitere Schnittstellen sind zwei USB-A 3.0 Slots für externe Festplatten Laufwerke, oder für die Verbindung mit MIDI Controllern vorhanden.

OS 2.10 - ein Meilenstein in der MPC Geschichte

Mit dem OS 2.10 präsentiert Akai professional das bislang umfangreiche Update dass es je für eine MPC gab. Für die Modelle One (Retro, Gold), Live II (Retro) und X steht OS 2.10 zum kostenlosen Download im gleichen Funktionsumfang zur Verfügung.

Zur Bearbeitung von Gesangsspuren und Vocal Samples gibt es nun die vier Plugins AIR Vocal Suite, AIR Vocal Tuner, AIR Vocal Doubler und AIR Vocal Harmonizer, die sich mit verschiedenen Optionen zur Pitchkorrektur und Optimierung eignen, die räumliche Wahrnehmung verbessern und vierstimmige Harmonien erzeugen können.

Neu hinzugekommen sind vier leistungsstarke Synth-Plugins, von denen drei historische Vorbilder haben. AIR Mellotron kommt dem berühmten Abba-Sound gefällig nahe und deckt eine große Klangpalette des bandgestützten Kult-Instruments ab. AIR Solina ist ein digitaler Clone des beliebten ARP Solina String Ensemble welcher wie kaum ein anderer String Synthesizer für den plüschigen und funky Sound der 70er Jahre steht. Der WayOutWare Odyssey ist ein Software-Clone des Analogsynthesizers ARP Odyssey; schneidende Lead-Sounds und markante Bässe sind seit jeher die Spezialität dieses Instruments. Das vierte Synth-Plugin ist AIR Hype; erstmalig in der FORCE vorgestellt, nun endlich in der MPC verfügbar und mit über 1500 inspirativen Sounds unterschiedlicher Genres und Syntheseformen beladen. Abgerundet wird OS 2.10 mit den sieben neuen Insert Effekten, die deinem Sound den letzten Schliff geben: Half Speed, Stutter, Diode Clipper, AIR Diffuser Delay, Granulator, Sample Delay und AIR Limiter.

Zu guter Letzt wurde wurde die USB Konnektivität erheblich optimiert, nun kann man jede MPC mit einem klassenkonformen USB-Gerät (z.B. USB-Audiointerface) um bis zu 32 Audio Ein- und Ausgänge erweitern.

MPC OS 2.10

PlugIn Synthesizer

Die Akai MPC X beinhaltet acht leistungsstarke PlugIn Synthesizer die als vollwertige Instrumente ohne eine notwendige Computeranbindung genutzt werden können:

  • TubeSynth emuliert mit der Analog-Modeling Technologie den Sound klassischer analoger Polysynths
  • Bassline emuliert den Sound von klassischen Vintage Mono-Synthesizern.
  • Electric emuliert den Sound klassischer E-Pianos.
  • Drumsynth (8 Synthese-Modelle für eigene Drum-Sounds)
  • AIR Hype über 1500 inspirativen Sounds unterschiedlicher Genres und Syntheseformen
  • AIR Mellotron emuliert das bandgestützte Kult-Instrument Mellotron
  • AIR Solina emuliert den 70er jahre String Synthesizer ARP Solina String Ensemble
  • WayOutWare Odyssey emuliert den kultigen Analogsynthesizers ARP Odyssey

Akai MPC X im Überblick:

  • Standalone MPC – funktioniert ohne Computeranbindung
  • Hochauflösendes 10.1" Multi-Touch Display - Neigungswinkel einstellbar
  • Auch als Fernbedienung für die MPC 2.0 Software nutzbar
  • Phono, Instrumenten, Mikrophon und Line Eingänge
  • Acht frei konfigurierbare CV/Gate Ausgänge zum Anstuern Deines modularen Eurorack Synthesizer Setup
  • umfangreicher MIDI-Sequencer
  • 16 Q-Link Regler mit Displays
  • zwei MIDI Eingänge und vier MIDI Outputs
  • 16GB on-board Speicher (über 10GB Sound Content inklusive)
  • 2GB RAM
  • Full-size SD Karten Slot (Medium optional)
  • Erweiterbarer Datenspeicher (nicht RAM) via 2.5” SATA Anschluss (SSD oder HDD)
  • Zwei USB-A 3.0 Slots für externe Festplatten Laufwerke, oder für die Verbindung mit MIDI Controllern
  • Größe: flaches Display 87.3 x 504.5 x 424.4mm
  • Hochgeklapptes Display: 213.5 x 504.5 x 387.9
dummybar

MPC X - Product Overview Video

A Closer Look | Step Automation Feature

MPC Lounge - MPC 2.3 TubeSynth

MPC Software 2.0 Overview: CV Programs

Features:

  • Hersteller: AKAI Professional
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Tonerzeugung: Digital
  • Arpeggiator: Ja
  • Anzahl Pads: 16
  • Anzahl Drehregler: 24
  • Anzahl Taster: 66
  • Display: Ja, Touch
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • USB AUDIO Interface: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Aufnahmemöglichkeit: MIDI und Audio Recorder
  • Sampler: Ja
  • Speichermedium: Interner Flashspeicher
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • LINE IN: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • Mikrofoneingang: Ja
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Sym. Anschlüsse: Ja
  • Gewicht (kg): 5,66
  • Leuchttasten: Ja
  • Vocal Harmonizer: Ja
  • integr. Effektprozessor: Ja
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • Breite (cm): 50,5
  • Höhe (cm): 8,7
  • Tiefe (cm): 42,4
AKAI Professional MPC X ProduktbildAKAI Professional MPC X
1.690,00 €

Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards