Ihr Feedback

D16 Group Toraverb 2

Artikel: PCM0015068-000
Social Media aktivieren
Mit dem Toraverb 2 liefert die D16 Group ein Reverb Effekt-Plugin mit hochwertigem Diffusitäts-Netzwerk und umfangreichen Einst...  Alle Artikelinfos
D16 Group

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Auf Lager
Wir beraten Sie gern!
Unser Team
Computer (PC)
pc@musicstore.de
+49 (0)221 / 88 84 - 1570
+49 (0)221 / 88 84 - 2500

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

D16 Group Toraverb 2 (Lizenzcode)

Reverb Effekt-Plugin mit zahlreichen Nachhall-Einstellungsmöglichkeiten

Mit dem Toraverb 2 liefert die D16 Group ein Reverb Effekt-Plugin mit hochwertigem Diffusitäts-Netzwerk und umfangreichen Einstellungen für räumlichen Klang. Die zahlreichen Optionen erlauben es dem Nutzer, praktisch jede Art von Reverb zu generieren. Neuartige Algorithmen dämpfen ungewollte, flatternde Echos auf ein Minimum für eine optimale Illusion von Raum. Bei weniger qualitativen Reverbs klingt vor allem oft der Nachhall ("Tail") wie abgeschnitten. Im Vordergrund der Softwareentwicklung des Toraverb 2 stand daher ein durchweg angenehmer Klang für den Hörer, aber auch zahlreiche Feineinstellungsmöglichkeiten für den Benutzer. Mit dieser Vielseitigkeit richtet sich das Plugin an Musiker und Produzenten aller Genres und Instrumentklassen, die mit Hilfe von dezentem bis epischem Hall Ihren Sounds das nötige Klangvolumen verleihen wollen und dabei jede Nuance des Effekts im Griff haben möchten.

Hochqualitative Diffusitätsnetzwerke

Um einen besseren Hall zu gewährleisten, setzt der Toraverb 2 daher auf neuartige Konzeptalgorithmen, die sich von der typischen Reverb-Stangenware grundlegend unterscheiden. Auf Basis von hochwertigen Allpassfiltern und präzise abgestimmten Parametern werden ungewollte, flatternde Echos bei allen Klangquellen auf ein Minimum reduziert.

Zwei Parametrische EQs

Hierfür ist der Toraverb 2 mit zwei voneinander unabhängigen Singleband-Equalizern mit jeweils drei Kurventypen ausgestattet. Hiervon steuert der erste EQ die frühen Klangreflektionen und der zweite die späten ("Early" und "Late"). Durch dieses äußerst nützliche Feature kann der Charakter des Halls umfangreich gesteuert werden, um so den natürlichsten Klang zu erhalten.

Modulierter Nachhall ("Tail")

Der Toraverb verfügt zudem über einen zusätzlichen Modulationsparameter, der die Diffusitätsnetzwerke betrifft. Durch Veränderung der Modulation kann der Klang des Nachhalls feinabgestimmt werden, um so den realistischsten Effekt von Klangausbreitung zu simulieren. Auch hier wird dieser sogenannte "Tail" in zwei unabhängigen Kanälen der frühen und späten Reflektionen kontrolliert.
Realistische Klanginterferenz ("Cross-Talk")
Für eine bessere Illusion des physischen Raumes enthält das Toraverb 2 Plugin einen innovativen Raumreflektions-Algorithmus. Hiermit wird die Imitation räumlicher Reflektionen verbessert, indem die Interferenz der reflektierten Stereowellen zwischen den Kanälen erlaubt wird. Dies imitiert was in der echten Welt geschieht, wenn beispielsweise ein Klang nur vom linken Ohr gehört, dann aber reflektiert und auch vom rechten Ohr wahrgenommen wird.

Early / Late Mixer

Dieser praktische Mixer erlaubt eine Vermischung von frühen und späten Reflektionen. Der Mixer regelt Balance-Parameter für beide Reflektionstypen, "Left / Right" oder "Mid / Side", wodurch die Bandbreite der Möglichkeiten noch mehr erweitert wird.

Eingebauter Ducker

Eine essentielle Funktion für die meisten Studiosituationen. Der Toraverb 2 bietet einen eingebauten Ducker, der die Amplituden der Effektsignale proportional zur Lautstärke des Rohsignals komprimiert. Dieses Zusatztool des Plugins erweist sich als extreme Zeitersparnis für jeden Musikproduzenten oder Tontechniker, denn es erspart die Implementierung eines zusätzlichen Seitenkompressors in die Effektreihe und beschränkt so die Verwendung auf den Minimalaufwand.

D16 Group Toraverb 2 (Lizenzcode) Übersicht:

  • Hochwertiges Diffusitätsnetzwerk
  • Pre-delay mit optionaler Temposynchronisation
  • Nachhallmodulation ("Tail-Modulation") auf zwei unabhängigen Reflektionskanälen ("Early" und "Late")
  • Kontrollierbare Interferenz (Cross-Talk) der Stereo-Raumreflektionen untereinander
  • Parametrischer Equalizer für die unabhängigen Early- und Late-Kanäle (mit jeweils drei Kurventypen)
  • Early und Late Mixer (mit Stereo-Balance für entweder L/R or M/S)
  • Eingebauter Ducker
  • Einstellbare Effekt-Crossfade-Charakteristika
  • Tag-basierter Preset-Browser
  • Zwei alternative Größen der grafischen Benutzeroberfläche
  • MIDI Learn-Funktionalität
  • Interne 64bit-Verarbeitung
  • Lieferumfang
  • Lizenzcode
  • Anforderungen
  • Windows PC
  • Win 7, Win 8, Win 10
  • 2.5 GHz mit SSE (Mehrkernprozessor mit 2.8 GHz empfohlen)
  • 4 GB RAM Arbeitsspeicher (8 GB empfohlen)
  • VST- / AAX-kompatible Hauptanwendung (32bit or 64bit)
  • Mac OS X
  • OS X 10.7 oder neuer
  • Intel-basierte CPU mit 2.5 GHz (2.8 GHz empfohlen)
  • 4 GB RAM Arbeitsspeicher (8 GB empfohlen)
  • AU / VST / AAX-kompatible Hauptanwendung(32bit oder 64bit)

Features:

  • Hersteller: D16 Group
  • Plattform: Mac/PC
  • Effekt-Typ: Reverbs
  • Channel Format: stereo
  • Plugin Format: VST/Audio Unit
Abteilungsinfos - PC

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/dv247/dv-store-romford-aussen_new2.jpg

Video: PC & Synthesizer

Der PC - Laden

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Computer-1.jpg

PC-Abteilung Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Computer-4.jpg