Ihr Feedback

Modal Electronics SKULPT EOL

(9)
Artikel: SYN0007006-000
  • AUSVERKAUFT!
Social Media aktivieren
Der kompakte Skulpt von Modal Electronics ist ein vierstimmig polyphoner, digitaler Desktop-Synthesizer mit Virtual-Analog-Synt...  Alle Artikelinfos

Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar!
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Modal Electronics Skulpt

Virtual-Analoger Desktop Synthesizer

Der kompakte Skulpt von Modal Electronics ist ein vierstimmig polyphoner, digitaler Desktop-Synthesizer mit Virtual-Analog-Synthese. Insgesamt acht Oszillatoren schöpfen aus einem Fundus mischbarer Wellenformen. Zur Oszillator-Modulation sind FM, PWM und Ringmodulation vorgesehen. Aufgrund der insgesamt 32 Oszillatoren gehören massive Unisono Sounds und markige Chords ebenso zum Repertoire wie klassische Monosounds und geschichtete Klänge. Der aufwendig erzeugte Grundsound wird von einem Multimode-Morphing Filter bearbeitet, welches stufenlos von Lowpass über Bandpass nach Highpass überblenden kann. Den letzten Schliff verleiht ein Distortion und ein zur Clock synchronisierbares Delay.

Modulation & Speicher

Ganze drei Hüllkurven, vier LFOs die sogar Audioraten erreichen können und eine Modulationsmatrix mit acht Einträgen die acht Quellen und 37 Ziele miteinander verknüpft lassen keine Wünsche bzgl. Routing und Modulation offen. Zudem werkelt im Skulpt ein Realtime Sequencer, der neben Noten bis zu vier Parameter aufzeichnen kann. Über die kostenlos erhältliche MODALAPP kann das Instrument bequem via iOS, OS X, Win7 (und höher) und Android 6 (und höher) editiert werden. Mit der App hat man dann auch Zugriff auf weitere Modulationsquellen wie Velocity, Aftertouch und Modwheel. Die 64 Speicherplätze verwaltet man praktischerweise auch mit dieser App, selbstverständlich sind die am Gerät selbst abrufbar.

Modal Electronics Skulpt im Überblick:

  • Desktop Synthesizer
  • Vierstimmig polyphon
  • Virtual-Analog Synthese
  • Acht Oszillatoren je Stimme
  • Mischbare Wellenformen
  • Variable Oszillator-Modulation
  • Multimode-Morphing Filter
  • Drei Hüllkurven
  • Vier LFOs
  • Modulationsmatrix
  • Delay Effekt
  • Distortion
  • Arpeggiator
  • Analog Clock Ausgänge für Korg Volca und Teenage Engineering Pocket
  • 128 Presets
  • 64 Pattern Sequenzer
  • Via iOS / OS X, Win7+ und Android 6+ App editierbar
  • Strom via USB oder 6x AA Batterien
dummybar

Modal Electronics Black SKULPT synthesiser Patch Demos

Modal Electronics SKULPT synthesiser Walk Through Tutorial

Lieferumfang:

  • Anzahl Taster: 13,0

Features:

  • Hersteller: Modal electronics
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Tonerzeugung: VA Synthese
  • Arpeggiator: Ja
  • Anzahl Drehregler: 13
  • Anzahl Taster: 13
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Aufnahmemöglichkeit: MIDI-Stepsequenzer
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • LINE IN: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • integr. Effektprozessor: Ja
  • Anzahl Sounds: 128
  • Polyphonie: 4
  • Breite (cm): 25,5
  • Höhe (cm): 6,8
  • Tiefe (cm): 13,5
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards