Dein Feedback

Fame

Mit Gitarren und Bässen, E-Drums, Keyboards, Digitalpianos, Recording-Equipment und Zubehör bietet Fame ein umfangreiches Sortiment an Musikinstrumenten und Musik-Equipment an. Gute Qualität zu extrem günstigen Preisen – dies steht bei allen Produkten von Fame im Vordergrund. Vom Instrumentenkabel bis zum komplexen E-Drum-Set: Musikinstrumente und Equipment von Fame bietet Ausstattung und Klang eine Qualität wie viele Markenprodukte, dies aber zu deutlich günstigeren Preise. Weiterlesen ...
 

MusicStore-MusicStoreShop:/brands/fame_w.png

Fame

Wir schreiben das Jahr 1982. Ein kleiner Betrieb in Danzig an der Ostsee fertigt feine, handgemachte Instrumente für einen kleinen treuen Kundenstamm. 2-3 Monate benötigt man, um eine „amtliche“ Gitarre herzustellen. Der Pioniergeist, die Leidenschaft und das handwerkliche Können der „Mayones-Familie“ sorgen dafür, dass der kleine Betrieb stetig wächst und über die Landesgrenzen hinaus bekannt wird. Die Auftragslage entwickelt sich so prächtig, so dass man mit der Produktion kaum hinterher kommt. Schmunzelnd erinnert man sich heute, wie zu Zeiten des Kommunismus die Leute bereits nachts vor dem Laden anstehen, um endlich Ihre heiß ersehnte Gitarre abzuholen!

Mit dem Beginn der freien Marktwirtschaft ist der Weg nach oben frei. Man investiert in neue, effektivere Maschinen, die bei der Herstellung nützlich sind. Doch der Grundgedanke bleibt erhalten: Alle Instrumente aus dem Hause Mayones sind handgefertigt - von einem Team aus 20 Personen. Hatte man bislang nur Nobelgitarren unter dem Namen MAYONES gefertigt, so beginnt Anfang der 90er Jahre die Zusammenarbeit mit MUSIC STORE, und es entsteht die Marke FAME. Die Maßgabe lautet, Instrumente zu fertigen, die qualitativ den großen amerikanischen Marken in nichts nachstehen..., aber der Preis muss erheblich günstiger sein. Jetzt hat man gegenüber den US-Gitarren eh einen großen Vorteil, dass keine Zölle, keine Überseefrachtkosten oder Kosten für den Großhandel anfielen... und hinzu kommen noch die günstigen Lohnkosten im Raum Danzig. Ein weiterer großer Vorteil sind die Hölzer, die in Danzig lange vor Verarbeitung in europäischem Klima natürlich trocknen können. Maschinell getrocknete Hölzer, wie sie beim Gitarrenbau in Fernost üblich sind, werden strickt abgelehnt. Es dauert nur wenige Monate, bis die ersten FORUM-Gitarren das Licht der Musikerwelt erblicken. Beim Auspacken der Instrumente sind alle Gitarrenverkäufer hellauf begeistert. Keiner hat es für möglich gehalten, dass der kleine Familienbetrieb in Danzig tatsächlich Gitarren bauen kann, die sich vor keinem weitaus teureren US-Vorbild verstecken müssen.

Wenn man eine FAME-Gitarre oder einen FAME-Bass in der Hand hält und spielt, spürt man die jahrelange Erfahrung und Hingabe der Instrumentenbauer, die - wie sollte es anders sein - zum größten Teil selbst Musiker sind. „Wenig bekannte Instrumentenbauer mit einem besonderen Auge für Details“, sagt man in Europa. Genau dies trifft auch zu, denn bei Mayones achtet man auf die Qualität und die subtile Eleganz der Produkte. Ausschließlich die besten Hölzer - sorgfältig getrocknet und gelagert - werden verwendet. Das Holz ist nunmal der ausschlaggebende Faktor, wenn es um Ton und Sustain geht. Mit im Boot in Sachen Zubehör und Elektronik sitzen die angesehenen Hersteller Schaller Electronics, Bartolini Pickups & Electronics oder Aguilar Amplification. Denn wenn das Holz perfekt ist, sollte auch die Hardware perfekt sein. Zu guter Letzt hat man bei FAME immer ein offenes Ohr für die Vorschläge oder Sonderwünsche der Kunden. Schließlich hat man in Danzig ursprünglich als reiner Customshop-Gitarrenauer begonnen. 

Was der Kunde wünscht, wird gemacht: Sonderfarben, Namen und Logos im Griffbrett, andere Pick-Ups, andere Brücken, Stop Tail, String Through, Tremolo, Floyd Rose... alles ist machbar - und das bei erschwinglichen Preisen und akzeptablen Lieferzeiten.