Ihr Feedback

Jomox

Als Jürgen Michaelis 1995 in der Technikergemeinschaft "X-Tended" in Berlin an kleinen Midi-Interfaces und Modifizierungen u.a. für den TR-909 Drumcomputer arbeitete, entwarf er das Logo J*M*X, um seinen eigenen Entwicklungen einen Namen zu geben - Jürgen Michaelis X-Tended. Die Sternchen zwischen den Buchstaben sahen aus wie "o"s, und fortan hieß es JoMoX.

Jomox
(12)

Art.-Nr.: SYN0003319-000

Sofort lieferbar
272,00 €
UVP*: 299,00 €
ab 9,18 € mtl. finanzieren
Jomox
(12)

Art.-Nr.: SYN0003531-000

Sofort lieferbar
218,00 €
UVP*: 249,00 €
Jomox
(12)

Art.-Nr.: SYN0003531-000V000160062

Sofort lieferbar
196,00 €
Jomox
(10)

Art.-Nr.: SYN0005985-000

Bestellt, voraussichtlich an Lager ab: 04.11.2020
1.658,00 €
ab 50,24 € mtl. finanzieren

1996 wird das erste eigene Produkt, die xBase09 vorgestellt; ein Drumcomputer mit analogen Bassdrum-, und Snare-Sounds und samplebasierten HiHats. Neben dem unglaublich durchsetzungsfähigen Sound gab es erstmalig die Möglichkeit, im einem primär analogen Instrument sogenannte Parameterlocks im Sequenzer aufzuzeichnen, dadurch erfuhren die programmierten Rhythmen eine Lebendigkeit, wie nie zuvor. Es folgte eine Rackversion namens AirBase99, die weniger Bedienelemente aber viel mehr Sounds und Spuren anbot. Im Jahr 2000 stellte Jomox den SunSyn vor, ein sehr umfangreicher, vollanaloger Synthesizer mit acht Stimmen und einem bis heute anhaltenden Kultfaktor. Einige Jahre später erschienen xBase 999 und 888, welche 10 Instrumente und den bewährten Sequenzer sowie etliche Verbesserungen enthielten. Aus dem zwischenzeitlich in Kleinstauflage erschienenen, experimentellen Synthesizer Resonator Neuronium wurden die kommerziell sehr Filterboxen der Resonator-Reihe extrahiert; ebenso wurden bewährte Schaltungen ins Eurorack-Modularsystem übertragen.

Mit der aktuell erhältlichen Alpha Base hat Jomox einen Drumsynthesizer geschaffen, der nicht nur die „mächtigste Bassdrum der Welt“, sondern auch den „Analog Membrane Modeling“-Synth mBrane, diverse Filterfunktionen, Sample-Implementierung und einen komplexen FM Synthesizer enthält.

Spannende Instrumente mit teils experimentellem Charakter sind auch zukünftig zu erwarten.