Ihr Feedback

D16 Group Drumazon Licence Code

Artikel: PCM0015060-000
Social Media aktivieren
Der Drumazon ist ein Drummachine-Plugin der D16 Group, das sich durch seine fast perfekte Emulation der klassischen Roland TR-9...  Alle Artikelinfos
D16 Group

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

Download Lizenzen sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Sofort lieferbar
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Produktinformationen - D16 Group Drumazon (Lizenzcode)

Drum-Synthesizer Plugin am Vorbild der klassischen 909

Der Drumazon ist ein Drummachine-Plugin der D16 Group, das sich durch seine fast perfekte Emulation der klassischen Roland TR-909 auszeichnet. Die Instrumente sind genau auf die selbe Weise synthetisiert wie beim Original, sodass jede Nuance des Klassikers exakt eingefangen wird. Zusätzlich zu den Steuereinheiten der 909 bietet Drumazon erweiterte Funktionalitäten an, die eine noch tiefere Eingriffsmöglichkeit in  den  Klang erlauben. Preset-Browser, 11 Outputs und eine erweiterte MIDI-Kontrolle geben dieser 909-Emulation die Fähigkeiten, die das Rolandgerät der 80er nicht hatte.

Die Drumazon Drummachine bietet flexible Outputmöglichkeiten. Jedes Instrumentensignal kann in einen der elf Outputs geleitet werden. Das erlaubt dem Nutzer, den Sound Ihrer Drums in externen Plugins weiter zu verfeinern. Dabei kann jeder Output auf Mono oder Stereo eingestellt und mit Mute- oder Solobuttons abgeschaltet werden. Dank der umfangreichen MIDI-Kontrolle, können Sie statt der programmierbaren Steps auch MIDI-Noten importieren, die die Sounds des Drumazon auslösen. Alternativ kann der Interne Sequencer verwendet werden, dessen Sychronisation sich auf Wunsch entweder nach der Hostanwendung, oder einer internen Uhr richtet.Im internen Sequencer sind die Drumpatterns in 8 Bänken gespeichert. Jede Bank kann dabei bis zu 12 Patterns speichern, wobei jedes Pattern sich aus 16 Steps zusammensetzt. Die Patterns können ganz traditionell wie beim 909 mit den Stepbuttons, oder mit einer Tap-Funktion editiert werden. Zudem hat der interne Sequencer mehrere Operationsmodi, zum Beispiel den Chain-Mode, in dem eine Reihe von Patterns aus den internen Bänken abgerufen und in Endlosschleife gespielt werden. Alternativ können Sie aber auch die Patterns über eine MIDInote, also mit Hilfe externer Controller auslösen. Wenn die kreativen Säfte bei Ihnen zum Sstehen kommen, kann ein Zufallsgeneratormodus entweder ganze Pattern, oder nur einzelne Parameter für Sie abändern, bis neue, unerwartete Ideen sprießen.

Exportierte Patterns werden in .xml-Dateien gespeichert, was sie menschenlesbar, leicht archivierbar und ex- oder importierbar macht. Die Einstellungsparameter können ebenfalls gespeichert und über einen Preset-Manager abgerufen werden, sodass kein perfektes Setting je verloren geht.

D16 Group Drumazon (Lizenzcode) Übersicht

  • Perfekt emulierter Synthesizer der Roland 909
  • Exakt gleich skalierte Drehknopfreichweiten mit kleinen Modifikationen für ein noch weiteres Klangspektrum
  • Verbesserte Kontrolle über Instrumentensounds
  • Dynamische Signalumleitung von Instrumenten zu Outputs
  • Benutzerdefinierte Plugin-Output-Einstellungen
  • Mute/Solo-Buttons für jedes Instrument
  • Komplett über MidiCC steuerbar
  • Schnelle midiCC-Zuweisung mit MidiLearn-Funktion
  • Verschiedene Bedienweisen:
  • Externer Modus (Notenmodus)
  • Interner Sequencer (Patternmodus) mit drei Submodi

Externer Modus (Notenmodus):

  • Midi-Map Äquivalent mit der klassischen Map der 909
  • Midi-Tunes und -Lautstärken steuern die Lautstärken und Tunes der Instrumente

internal sequencer:

  • 8 Bänke mit 12 Pattern pro Bank
  • Jedes Pattern mit bis zu 16 Steps Länge
  • Jedes Pattern in einem von vier Taktarten definiert
  • Jeder Step wahlweise akzentuiert oder normal
  • Shuffle-Modus
  • Flam-Modus
  • Tap-Modus
  • Chain-Modus
  • Intelligente Neuskalierung (Skaliert und streckt das Pattern automatisch für den neuen Takt)
  • Eingebauter Randomizer (wahlweise für Instrumentenauswahl, betroffene Steps, Frequenz der Noten, und weiteres)
  • Patternimport / -Export über menschenlesbare .xml-Dateien

Zwei Synchronisationsmodi:

  • Genaue Synchronisation am Hosttempo
  • Synchronisation an der internen Uhr - Tempokontrolle zwischen 30-303 BPM (+/-0.1)
  • Individuelle Presets für jedes Instrument mit einfach zu bedienendem Preset-Manager

Lieferumfang

  • Lizenzcode

Anforderungen

  • Windows PC
  • Win 7, Win 8, Win 10
  • 1,5 GHz mit SSE (Mehrkernsystem mit 2,0 GHz empfohlen)
  • 4 GB Arbeitsspeicher (8 GB empfohlen)
  • VST-kompatible Hauptanwendung (32bit oder 64bit)
  • Mac OS X
  • OS X 10.7 oder neuer
  • Intel-basierte CPU mit 1,5 GHz (2,0 GHz empfohlen)
  • 4 GB Arbeitsspeicher (8 GB empfohlen)
  • AU- / VST-kompatible Hauptanwendung (32bit oder 64bit)

Features:

  • Hersteller: D16 Group
  • Software-Typ: Plug-in
  • Version: Vollversion
  • Plattform: Mac/PC
  • Unterstützte Plug-in Formate: VST/AU/AAX
  • Boxed: Nein
  • Lizenzierungsart: Internet
  • Plugin Format: VST/Audio Unit/AAX
D16 Group Drumazon  Licence Code ProduktbildD16 Group Drumazon Licence Code
99,00 €

Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards