Dein Feedback

Monitore / Verstärker

Studiomonitore
Studio-Monitore gibt es in den verschiedensten Ausführungen, doch am Schluß zählt immer der Sound sowie die Ausstattung. Wichtig ist hierbei ein linearer Frequenzgang ohne natürliche Anhebungen/Absenkungen im Bass/Mitten/Höhenbereich, die Impulstreue - also der Detailgrad beim Hören - und ein breites  Abstrahlverhalten. Man sollte sich über die Anschlussmöglichkeiten hinsichtlich der Kompatibilität mit anderem Studioequipment im Klaren sein,  da sonst schnelle Entscheidungen zu Frust und doppelten Käufen führen. Zusätzlich bieten Hersteller je nach Modell Features wie eingebaute Equalizer zur Klangkorrektur an.

Subwoofer
Ein Subwoofer dient der Erweiterung des Frequenzgangs im Bassbereich. Bevor man jedoch zum Geldbeutel greift, sollte man sich u.a. über die Raumbeschaffenheit im Klaren sein. Räume, in denen keine Vorkehrungen gegen ungewollte Schallreflektionen getroffen wurden, neigen dazu vor allem Bässe extrem zu verstärken. Hinweis: Beim Überschneiden identischer oder sehr ähnlicher Frequenzen können Frequenzen je nach Phasenlage (zeitversetzt oder „aufeinanderliegend“) lauter oder leiser wahrgenommen werden. Selbst komplette Auslöschungen sind möglich! Verglichen werden sollte auch der Frequenzgang mit dem des Subs: Es bringt nichts sich einen teuren Woofer zuzulegen, der eventuell nur weitere 10Hz liefert.