Ihr Feedback

Akustische Kontrabässe

1 Artikel

Ein Kontrabass ist das größte Streichinstrument und besteht im Wesentlichen aus fünf Hauptteilen: dem Korpus, Hals, Stachel, Steg und dem Bogen.

 Weiterlesen
Gewa

Art.-Nr.: STR0000626-000

Bei heutiger Bestellung, voraussichtlich an Lager ab: 09.03.2024
1.799,00 €
UVP*: 1.876,00 €
ab 32,03 € mtl. finanzieren

Kontrabass kaufen im MUSIC STORE Online Shop

Wie ist ein Kontrabass aufgebaut?

Ein Kontrabass ist das größte Streichinstrument und besteht im Wesentlichen aus fünf Hauptteilen: dem Korpus, Hals, Stachel, Steg und dem Bogen. Der Korpus ist hohl und besteht aus einem abgerundeten Rückenteil, zwei Zargenhälften und einem Deckenteil. Mittig auf der Decke des Korpus ist der Steg platziert, der die Schwingungen der Saiten auf den Korpus überträgt. Der Hals ist fest mit dem Korpus verbunden und hält die Saiten, deren Saitenenden mit dem Saitenhalter am unteren Ende des Korpus verbunden sind. Die oberen Saitenenden sind an den Stimmwirbeln, mit denen die Saiten gestimmt werden können. Der Stachel dient dazu, das Gewicht des Instruments auf den Boden zu übertragen. Schließlich wird der Bogen zum Spielen über die Saiten gestrichen, um dabei den Ton zu erzeugen.

Wie ist ein Kontrabass gestimmt?

Der Kontrabass ist ein Musikinstrument, das in Quartstimmung gestimmt wird. Das bedeutet, dass die vier Saiten des Kontrabasses in einem Abstand von jeweils einer Quarte bzw. fünf Halbtönen voneinander gestimmt sind. Von der tiefsten bis zur höchsten Saite sind die Noten E - A - D - G. Die E-Saite ist die tiefste und die G-Saite die höchste. Manche Kontrabässe haben auch fünf Saiten, wobei die zusätzliche Saite meistens eine tiefe C- oder eine H-Saite ist. Ebenso wie bei anderen Streichinstrumenten wird die genaue Stimmung eines Kontrabasses durch das Drehen der Wirbel am Wirbelkasten des Instruments eingestellt.

Was muss ich beim Kauf eines Kontrabasses beachten?

Der Kauf eines Kontrabasses erfordert Überlegung und gründliche Recherche. Ein primärer Faktor ist die Qualität des Holzes, aus dem der Bass gefertigt ist, denn dies beeinflusst den Klang. Vollholzbässe haben traditionell einen reicheren Klang als laminierte Modelle. Achten Sie zusätzlich auf die Größe des Basses; für Anfänger und Kinder eignen sich normalerweise kleinere Größen wie 1/4 oder 1/2, während fortgeschrittene und erwachsene Spieler zu 3/4- oder 4/4-Bässen greifen. Es ist wichtig, einen Bass zu wählen, der bequem zu spielen ist. Überprüfen Sie auch die Qualität der Saiten und des Bogens; sie haben einen großen Einfluss auf den Klang. Denken Sie schließlich an Ihr Budget. Gute Bässe können teuer sein, aber es gibt auch erschwinglichere Modelle, die von guter Qualität sind.