Dein Feedback
Marshall Astoria Banner

DIE MARSHALL ASTORIA SERIE – HANDVERDRAHTET IN MILTON KEYNES, UK
HIGH END QUALITÄT JETZT ZUM UNSCHLAGBAREN MUSIC STORE PREIS!


Die Marshall Soundexperten entwickelten mit höchstmöglichem Standard neue, eigenständige Gitarrenverstärker, die satte, warme und einzigartige Sounds erzeugen und so den aktuellen Ansprüchen gerecht werden. Dementsprechend handelt es sich bei der Marshall Astoria Serie nicht um gnadenlose 100-Watt-Boliden, sondern gediegene Vollröhren-Verstärker, die ihre Qualitäten auf einer Session, beim Recording oder auch zuhause überzeugenden Charakter bieten. Alle Marshall Astoria Verstärker sind dank moderner Platinenbasis und stehender Lötpunkte für die Bauteile handverdrahtet und ermöglichen durch Innovative Schaltungsdetails sowie den Verzicht auf Halbleiter im Signalweg die größtmögliche Klangtreue. Die Gehäuse sind aus Birkensperrholz gefertigt und sorgen bekanntermaßen bei Combos und Cabinets für verbesserte musikalische Resonanz.


MusicStore-MusicStoreShop:/Landingpages/Marshall-Astoria-Wiring3.jpg

Die außergewöhnlichen Features der Marshall Astoria Serie

Die handverdrahtete Schaltung der Marshall Astoria Serie baut auf ECC83 (12AX7) in der Vorstufe, sowie KT66-Röhren in der Endstufe. Die Gleichrichtung der Endstufe erfolgt ebenfalls mit einer GZ34 auf Röhrenbasis. Ohne jeglichen Halbleiter konstruiert, ist die Besonderheit der Kathoden-Bias ohne negative Gegenkopplung in der Endstufe. Damit ist höchste Dynamik garantiert. Das weiche und perlige Breakup in den Crunch zeichnet die Astoria Serie aus. Der Spieler, das Instrument, das Volume-Poti... das sensitive Klangverhalten der Astoria Serie bietet das Höchstmaß an Qualität, welches man von einem Boutique-Verstärker erwarten kann!


MusicStore-MusicStoreShop:/Landingpages/Marshall-Astoria-edge.jpg

EDGE - Interaktive Presence

Ein Besonders innovatives Detail ist der Edge-Regler der Marshall Astoria Verstärker, der im Gegensatz zur üblichen Presence-Regelung interaktiv mit dem Master Volume agiert. Hierdurch bricht das Obertonspektrum bei Volllast der Endstufe nicht weg, während bei niedriger Lautstärke Überbetonungen des Obertonspektrums vermieden werden. Besonders effektiv wirkt die Edge-Klangregelung, wenn das Master Volume des Marshall Astoria weit aufgedreht ist.

Celestion Creamback 30 Watt Speaker - made in UK

Die Combos und Cabinets der Marshall Astoria Serie sind mit eigens für diese Verstärker entwickelten Lautsprechern ausgestattet. Die in England gefertigten Celestion G12H-75 Creamback Lautsprecher harmonieren optimal mit den außergewöhnlichen Eigenschaften der Astoria Verstärker hinsichtlich Frequenzgang und Impedanzverlauf.

Marshall Astoria Classic AST1

Für die Marshall Astoria Classic AST1-Modelle gilt der puristische Ansatz des einkanaligen Designs und bietet klaren, satten Röhrensound. Der große Headroom bietet stabile Cleansounds und ist idealer Partner für diejenigen, denen ihr Effektpedalboard unverzichtbar ist.

Bedienfeld: Edge, Bass, Middle, Treble, Sensitivity, Master, Hi/Lo Input

Elegantes Racing Outfit green/cream mit farblich entsprechendem “Oxblood”-Logo

Marshall Astoria Custom AST2

Die AST2-Modelle haben einen regelbaren und fußschaltbaren Gain-Boost (+20db) integriert, mit dem sich kraftvolle, singende Leadsounds mit dem richtigen Fundament umsetzen lassen. Dank röhrengetriebener FX-Loop, ebenfalls fußschaltbar, ist der Verstärker sehr flexibel. Der FX-Loop ist mit einem Level-Regler ausgestattet und kann auch als ein weiteres, fußschaltbares Volume eingesetzt werden. Zusätzlich ist die Push/Pull-Body-Schaltung von Vorteil, denn +8db bei 120Hz schieben Riffs eindrucksvoll nach vorn! Der Astoria Custom ist für Gitarristen konzipiert, die auf Dynamik und Tonalität setzen und nicht auf das 'Extra' verzichten wollen.

Bedienfeld: Master, Edge, Bass, Middle, Treble, Boost Switch, Gain, Hi/Lo Input, serieller FX-Loop

Elegantes Racing Outfit red/cream mit farblich entsprechendem “Oxblood”-Logo

Marshall Astoria Dual AST3

Wem ein zweikanaliges Layout wichtig ist, für den ist der AST3 die erste Wahl. Mit dem zweiten Vorstufenkanal kann der Overdrive-Sound wohl dosiert per Fußschalter abgerufen werden. Stellt man das Mastervolume "britisch" ein (auf Vollanschlag), dann verhält sich der Amp wie ein Marshall ohne Mastervolume. Der FX-Loop ist mit einem Level-Regler ausgestattet und kann auch als ein weiteres, fußschaltbares Volume eingesetzt werden.

Bedienfeld: Master, Edge, Bass, Middle, Treble, OD Volume, OD Gain (Pull Body), Clean Volume, Hi/Lo Input, serieller FX-Loop

Elegantes Racing Outfit blue/cream mit farblich entsprechendem “Oxblood”-Logo