Ihr Feedback

Black Magic Design HyperDeck Studio Mini

Artikel: LIG0018013-000
  • AUSVERKAUFT!
Black Magic Design HyperDeck Studio Mini Produktbild
Social Media aktivieren
Tragbares Broadcastdeck, zeichnet im ProRes-Format auf SD-und UHS-II Karten auf, 6G-SDI für Formate bis zu 2160p/30  Alle Artikelinfos
Black Magic Design

Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar!
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Produktinformationen - BlackMagic Design HyperDeck Studio Mini

Features

  • 10-Bit Aufzeichnung in ProRes auf SD und UHS-II Karten
  • Kompakter Formfaktor für mobilen Einsatz
  • 6G-SDI Eingang für alle Formate bis 2160p/30
  • HDMI 2.0 Ausgang für Monitoring
  • Duale SD-Kartenschächte für ununterbrochene Aufzeichnung
  • Dual-Link-6G-SDI Ausgang für 720/1080 Wiedergabe in 4:4:4:4
  • RS-422 Decksteuerung und PoE+ für eigens kreierte Steuerungslösung und Hochladen von Medien via FTP
  • VRT-Bedienelemente auf Frontseite
  • Unterstützung für Ultra HD 4K
  • Audio: 48kHz / 24-Bit
  • RS-422-Steuerprotokoll für die MAZ-Steuerung
  • Jog/Shuttle Wheel
  • Farbraum: REC 601, REC 709

Lieferumfang

  • HyperDeck Studio Mini
  • SD-Karte mit Software und Bedienungsanleitung

Der HyperDeck Studio Mini von BlackMagic Design ist ein miniaturisiertes Broadcastdeck, das so klein ist, dass es überall eingesetzt werden kann. Für sagenhaft hochwertige Aufzeichnungen auf SD- oder UHS-II-Speicherkarten im QuickTime- oder MXF-Dateiformat haben Sie die Wahl zwischen H.264-, ProRes- oder DNx-Codecs. Der HyperDeck Studio Mini hat Features wie 6G-SDI für alle Formate bis 2160p/30, HDMI fürs Monitoring und duale SD-Kartenschächte zum ununterbrochenen Aufzeichnen. Obendrein gibt es einen eingebauten Sync-Generator, über den Sie mehrere MAZen in Reihe schalten und synchronisieren können. Der Dual-Link-6G-SDI-Ausgang kann zur Wiedergabe von Fill-and-Key-Signalen verwendet werden. Der HyperDeck Studio Mini umfasst RS-422-Decksteuerung, ein integriertes AC-Netzteil und einen Ethernet-Port mit PoE+ als alternative Stromquelle.

Perfekt zum Mastern von Broadcasts, für ISO-Aufzeichnungen und Digital Signage

Der BlackMagic Design HyperDeck Studio Mini eignet sich perfekt als Master-Programm-Rekorder bei Live-Produktionen mit mehreren Kameras oder als Rekorder für die isolierte Aufzeichnung einzelner Kamerafeeds, mit denen Sie Programme im Nachhinein bearbeiten können. Des Weiteren dient das Broadcastdeck als leistungsstarker Clip-Player für direkte Live-Wiedergaben oder sogar als Vorschau-MAZ für Kunden in einem mit HDMI-Großbildfernseher ausgestatteten Konferenzraum.

Da Sie die Wiedergaben mehrerer Geräte synchronisieren können, eignet er sich bestens für hochaufgelöste digitale Beschilderungen bestehend aus mehreren Bildschirmen. In Zusammenhang mit einem Live-Produktionsmischer lassen sich die separaten SDI-Ausgänge für Fill- and Key-Signale für die Wiedergabe von animierten Grafiken mit Alphakanal als Key in Live-Videos nutzen – und zwar in Echtzeit!

BlackMagic Design HyperDeck Studio Mini

Platzsparendes Design

Der HyperDeck Studio Mini verfügt über duale SD-Karten-Rekorder, professionelle Anschlüsse, Ethernet, ein eingebautes Netzteil und vieles mehr – alles elegant in ein kompaktes 5-Zoll-Modulardesign miniaturisiert. Installieren Sie ihn in einem optionalen Teranex Mini Rack Shelf zusammen mit weiteren Modulen und kreieren Sie sich so ein maßgeschneidertes Deck. Wenn Sie bspw. Einstellungen von alten analogen Masterbändern nutzen wollen, nehmen Sie einfach einen Teranex Mini Analog to SDI dazu und holen sich Ihren alten Content in moderne Schnittsoftware.

Der HyperDeck Studio Mini macht nicht nur im Rack eine gute Figur, sein elegantes Design punktet auch auf dem Schreibtisch. 

Professionelle Anschlüsse

Dank der multiratefähigen 6G-SDI-Anschlüsse des HyperDeck Studio Mini können Sie mit sämtlichen SD-, HD- und Ultra-HD-Formaten bis 2160p/30 arbeiten. Geboten werden ein SDI-Eingang und zwei SDI-Ausgänge, über die Sie Fill-and-Key-Signale ausgeben können. Über den HDMI-Anschluss des HyperDeck Studio Mini lassen sich perfekt Großbildfernseher, Projektoren und digitale Beschilderungen verbinden. Für größere Digital Signage Jobs gibt es einen Referenzeingang und einen Generator für Referenzsignale, damit Sie mit mehreren in Reihe geschalteten HyperDecks die Wiedergabe synchronisieren können. Obendrein profitieren Sie von RS-422-Decksteuerung, Ethernet und internem AC-Netzteil für 110–240 Volt. Damit Sie Ihre eigenen maßgeschneiderten Lösungen entwickeln können, gibt es sogar ein SDK und ein einfach anzuwendendes Ethernet-Protokoll.

Einfache Bedienung, kein Training nötig

Der HyperDeck Studio Mini ist mit klassischen Transportsteuerelementen einschließlich einem kleinen Suchlaufregler für Jog und Shuttle ausgestattet. Sein kompaktes LCD zeigt bei Aufzeichnung oder Wiedergabe Timecode- und Transportinformationen sowie eine Thumbnail-Vorschau des aktuellen Clips in Farbe an. Außerdem erscheinen auf diesem einen Display neben Angaben zum Aufnahmestatus der Karten auch das Videoformat, die Bildwechselfrequenz und Audiopegel. Die Kombination aus gewohnten Bedienelementen im VTR-Stil und dem integrierten LC-Display gestattet eine schnelle und einfache Bedienung.

BlackMagic Design HyperDeck Studio Mini

SD- und UHS-II-Karten Nutzung

SD-Karten sind überall erhältlich, kostengünstig und extrem zuverlässig. Deshalb eignen sie sich im Broadcastbereich perfekt als professionelle Datenträger. Das Sahnehäubchen: Im Gegensatz zu mechanischen Festplatten bieten sie null Latenz und eine sofortige Wiedergabe. Der HyperDeck Studio Mini zeichnet sowohl auf reguläre SD- als auch auf Hochleistungs-UHS-II-Karten auf.

Verwenden Sie Standard-SD-Karten oder für Ultra-HD-Aufzeichnungen UHS-II-Karten. Weil SD-Karten so klein sind, können Sie sich Ihr eigenes Archiv mit Content erschaffen. Es nimmt nämlich nur einen Bruchteil des Platzes ein, den man für alte Bänder und Datenträger benötigte. Zudem kann der HyperDeck Studio Mini mit der neuesten Softwareaktualisierung mehr als 3 Stunden Material in einer einzelnen Datei aufzeichnen!

Nonstop-Aufzeichnung

Für unterbrechungsfreies Aufnehmen ist der HyperDeck Studio Mini mit dualen SD-Kartenschächten ausgestattet. Wenn eine Karte voll ist, läuft die Aufnahme automatisch auf der nächsten Karte weiter. So brauchen Sie sich nicht zu sorgen, einen wichtigen Shot zu verpassen. Das ist ideal für die Aufzeichnung ausgedehnter Live-Events, da die Karten bei laufendem Betrieb austauschbar sind. Ersetzen Sie die volle Karte einfach durch eine leere, während der andere Kartenschacht weiter aufzeichnet.

Jeder der beiden Schächte verfügt über ein eigenes Indikatorlämpchen, das seine Farbe je nach Status ändert. So wissen Sie augenblicklich, welche Karte in Benutzung ist. Weil die SD-Kartenschächte mit separaten Leiterplatten ausgestattet sind, ist der HyperDeck Studio Mini reparabel. Bei Verschleiß wegen intensiver Nutzung kann die Leiterplatte einfach ausgetauscht werden

Branchengemäße ProRes-Dateien erfassen und wiedergeben

Der HyperDeck Studio Mini speichert Video standardmäßig in ProRes-Dateien. Dabei handelt es sich um eines der am weitesten verbreiteten professionellen Videodateiformate der Welt. Sie bekommen hochwertige Aufzeichnungen in 10 Bit YUV oder 10 Bit RGB in allen Formaten bis 2160p/30 und zwar auf in ExFAT oder HFS+ formatierten Speicherkarten. ProRes-Dateien sind mit Softwares wie DaVinci Resolve und Final Cut Pro X kompatibel. Sie können somit einfach die Speicherkarte in den Computer stecken und ganz ohne vorherige Konvertierung drauf los schneiden. Unterstützt wird sogar ProRes 4:4:4:4 – in HD sogar mit Bild- und Alphakanälen. Das ist optimal fürs Keying von Grafiken und Stinger-Übergängen. Spielen Sie Sendegrafiken einfach als Fill-and-Key-Signale an Ihren Live-Produktionsmischer aus, um diese über Ihr Livevideo zu legen.

Mit professioneller Software kompatibel

Der HyperDeck Studio Mini zeichnet Dateien auf, die mit so gut wie jeder Postproduktionssoftware kompatibel sind. Wenn Sie eine gängige Schnittsoftware wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Adobe Premiere Pro oder Avid Media Composer verwenden, können Sie ohne vorheriges Konvertieren oder Umkodieren der Dateien sofort mit dem Schnitt und der Farbkorrektur loslegen. Sogar Motion-Graphics- und Visual-Effects-Artists, die Softwares wie Fusion und After Effects benutzen, arbeiten mühelos mit diesen Dateien!

Features:

  • Hersteller: BlackMagic Design
Black Magic Design HyperDeck Studio Mini ProduktbildBlack Magic Design HyperDeck Studio Mini
N/A

Abteilungsinfos - Licht

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: MUSIC STORE Licht-Abteilung

Unsere Licht-Abteilung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Licht-1.jpg

Abteilung Licht - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Licht-4.jpg