Ihr Feedback

CME VX 5

(4)
Artikel: SYN0006010-000
  • AUSVERKAUFT!
Social Media aktivieren
CME VX 5 ist ein voll ausgestattetes USB Masterkeyboard mit ALPS-Motorfadern und einer überwältigenden Fülle an Contollern, sow...  Alle Artikelinfos

Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar!
Standardversand 1 - 2 Tage

ab 10 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

CME VX 5

USB Masterkeyboard - Factory refurbished Sonderposten

CME VX 5 ist ein voll ausgestattetes USB Masterkeyboard mit ALPS-Motorfadern und einer überwältigenden Fülle an Contollern, sowie eingebautem USB-Audiointerface. Die Keyboards sind Class Compliant und werden vom Rechner sofort ohne Treiber erkannt.

Das VX 5 bietet eine überwältigende Fülle an Controllern, Funktionstasten und Anschlüssen

Spektakulärstes Merkmal des VX 5 sind die 9 ALPS-Motorfader, mit denen Sie z.B. komfortabel automatisierte Mischungen erstellen können. Mit den zwölf Trigger-Pads – deren Anschlagdynamik in 10 Kurven einstellbar ist – lassen sich Drum-Pattern hervorragend programmieren oder Events jeder Art „abfeuern“. Zum Editieren von Plug-Ins und zum wirkungsvollen „Verbiegen“ von Sounds stehen 8 Drehregler und 9 Endlos-Drehregler zur Verfügung. Ihrem Live-Spiel können Sie nicht nur mit dem Pitchbend- und dem Modulationsrad Ausdruck verleihen: Die VX-Serie verfügt zusätzlich über einen Ribbon Controller sowie die Möglichkeit einen (optionalen) Breath Controller und zwei frei belegbare Pedale anzuschließen.

Halbgewichtete Qualitätstastatur mit Anschlagdynamik und Aftertouch

VX 5 verfügt über die bewährte semigewichtete CME-Qualitätstastatur mit Anschlagdynamik und Aftertouch. CME-typisch ist die road-taugliche Verarbeitung der Keyboards. Das robuste Metallchassis sieht mit seinem Aluminium-Paneel nicht nur edel aus, sondern garantiert auch höchste Haltbarkeit – im Studio wie auf der Bühne. Für die Dynamik der Klaviatur kann man unter 10 verschieden Anschlagkurven wählen. Außerdem lassen sich die Tasten bei Bedarf mit verschiedenen Skalen oder ethnischen Temperierungen belegen.

Style Sequenzer & Audio Interface

Im „Style Sequencer“-Modus können MIDI-Files bzw. Bestandteile davon auf die Trigger-Pads gelegt werden. Durch Betätigen der Pads startet man dann die betreffenden Songabschnitte, und kann sie mit den Fadern und Drehreglern in Echtzeit beeinflussen. Die Keyboards der VX-Serie verfügen über eine integrierte 32-Bit-CPU und ein USB-Audio-Interface. Über USB sind Firmware-, Daten- und Song-Updates möglich. Die VX-Serie ist „Class Compliant“ unter Windows und Mac OS X und werden sofort vom Rechner erkannt. (MIDI-Controller und USB-MIDI Funktionen funktionieren problemlos in aktuellen Betriebssystemen. Die Audio-Treiber wurden aber nur bis Windows 7 und Mac OS X 10.5 Leopard gepflegt.)

Anschlüsse satt

Die Rückseite des VX 5 lässt kaum Wünsche offen: 4 MIDI-Ausgänge zum Ansteuern externer MIDI-Hardware und ein MIDI-Eingang. Das integrierte USB-Audio-Interface bietet 2 regelbare Mic/Line-Eingänge und 2 Line-Ausgänge. Außerdem können 2 Stereokopfhörer angeschlossen werden. Weiterhin finden sich 2 Buchsen für Sustain- und/oder Expression-Pedale sowie eine Anschlussmöglichkeit für einen BC3 Breath Controller. Außer dem Standard-USB-Port verfügt die VX-Serie auch über ein 2fach-USB-Hub. Das ist praktisch um z.B. eine USB-Leuchte oder eine Maus etc. direkt am Keyboard anschließen zu können. Links neben den MIDI-Buchsen befindet sich unter einem Blindpaneel ein Schacht zum Nachrüsten optionaler Erweiterungsmodule.

Konfigurieren und Programmieren...

...ist mit der VX-Serie eine wahre Freude. Mit den vielen Funktionstastern, dem großen Datenrad, dem 10er-Ziffernblock und dem 2x 16-stelligen LC-Display lassen sich die Keyboards bequem für den jeweiligen Einsatz vorbereiten. Der Übersicht halber sind die meisten Taster mit einer Status-LED ausgerüstet, auch die Trigger-Pads haben eine Status-Hintergrundbeleuchtung: man ist also jederzeit bestens im Bilde.
Insgesamt 64 Controller können bei Bedarf mit Funktionen eigener Wahl belegt werden. Die Klaviatur lässt sich in bis zu 4 Zonen aufteilen. Für jede Zone können MIDI-Kanal, MIDI-Ausgang, Anschlagdynamik, Oktave und Transponierung separat eingestellt werden. Gelungene Einstellungen können in der 50 Speicherplätze umfassenden User-Bank dauerhaft abgelegt werden.
Dank der U-CTRL-Funktion reicht übrigens ein simpler Tasterdruck, um das VX-Keyboard an die Mackie© Control-Vorlage der meisten gängigen DAW-Programme anzupassen.

CME VX-5 im Überblick:

Frei programmierbare Controller

  • 9 ALPS-Motorfader (60 mm)
  • 8 Drehregler , 9 Endlos-Decoder
  • 12 anschlagdynamische Trigger-Pads mit Statusbeleuchtung
  • Pitchbend- und Modulationsrad
  • Ribbon Controller
  • 16 Taster mit Status-LED
  • 2 Pedal-Anschlüsse
  • 1 Breath-Controller-Anschluss (BC3)

Sonstige Bedienelemente

  • 1 großes Datenrad
  • 10er-Zifferntasterblock
  • Funktionstaster mit Status-LED für Oktave (+/-), Transponieren (+/-), Shift, Page (+/-), Exit, Enter, Dec/Inc (Yes/No)
  • U-CTRL-Taster mit Status-LED

Anschlüsse

  • 4 MIDI-Ausgänge
  • 1 MIDI-Eingang
  • 2 regelbare Mic/Line-Eingänge (1/4“-Klinke)
  • 2 Line-Ausgänge (links/rechts, 1/4“-Klinke)
  • 2 regelbare Stereo-Kopfhörerausgänge (1/4“-Stereoklinke)
  • 1/4“-Klinkenbuchsen für 2 Pedale
  • 1/8“-Klinkenbuchse für Breath Controller BC3
  • 1 USB-Port
  • 2-fach USB-Hub
  • Expansion-Slot für optionale Soundmodule

Features

  • Integrierte 32-Bit-CPU
  • Integriertes USB Audio-/MIDI-Interface
  • Anschlagdynamik und Aftertouch der Klaviatur in 10 Kurven einstellbar
  • Anschlagdynamik der Trigger-Pads in 10 Kurven einstellbar
  • Fader-Automationsmodus
  • „Style Sequencer“ für MIDI-Files
  • Interaktiver Übungsmodus
  • Verschiedene ethnische/arabische Skalen und Temperierungen wählbar
  • U-CTRL-Funktion zur blitzschnellen Anpassung an das Mackie© Control-Protokoll
  • Semigewichtete Qualitätstastatur (VX5, VX6, VX7)
  • 88 vollgewichtete Tasten mit „Graded”-Hammermechanik (VX8)
  • Firmware-, Daten- und Song-Updates über USB möglich
  • 50 User-Bank-Plätze zum Speichern eigener Konfigurationen
  • 2x 16-stelliges LC-Display
  • Class Compliant unter Windows und Mac OS X
  • Abmessungen: 859 x 348 x 113 mm
  • Gewicht: 9,6 kg
  • Vom Hersteller generalüberholter Sonderposten
  • Nur solange der Vorrat reicht
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/dv247/dv-store-romford-aussen_new2.jpg

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards