Ihr Feedback

DV Mark DV Little 250 M

(4)
Artikel: GIT0040663-000
Social Media aktivieren
Mit dem DV Mark DV Little 250 M zeigt die italienische Amp-Schmiede ihr Herz für die Metalheads unter uns und präsentiert einen...  Alle Artikelinfos

345,00 €
UVP*.: 459,00 €,  inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 10,45 € mtl. finanzieren
Sofort lieferbar
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-2 Werktage)

ab 25 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Produktinformationen - DV MARK DV Little 250 M

Kompakter E-Gitarrenverstärker mit zwei Kanälen und 250 Watt Leistung

Mit dem DV Mark DV Little 250 M zeigt die italienische Amp-Schmiede ihr Herz für die Metalheads unter uns und präsentiert einen kompakten E-Gitarrenverstärker, der mit brachialen 250 Watt und Gain bis zum Abwinken zum Schmieden finsterer Riffs einlädt. Hierbei deckt das Topteil dank zwei Kanälen ein breites Klangspektrum ab, sodass von der cleanen Powerballade bis hin zum aggressivsten Riffing kein Soundwunsch unerfüllt bleibt.

DV MARK DV Little 250 M
Der DV Mark DV Little 250 M deckt mit zwei Kanälen das gesamte Spektrum zwischen glasklaren Clean- und brutalen Distortion-Sounds ab.

Zwei Kanäle von Clean bis Ultrabrachial

Mit seinen beiden Kanälen der deckt der DV Mark DV Little 250 M eine breite Palette unterschiedlicher Klangfarben ab, die von transparenten Clean-Sounds für Song-Intros oder Balladen bis hin zu ultrabrutaler Verzerrung für aggressive Riffs und Soli in Lichtgeschwindigkeit reicht. Hierbei bietet jeder Kanal individuelle Gain- und Level-Regler sowie 3-Band Equalizer , über die das Klangbild präzise angepasst werden kann. Darüber hinaus stekkt der DV Mark Little 250M einen besonders plastischen Hall-Effekt , der global für beide Kanäle zugeregelt werden kann, und einen seriellen Effektweg zur Verfügung.

Satte Leistung transportabel verpackt

Trotz seiner ultrakompakten Abmessungen und dem Gewicht von gerade einmal 2,6 kg leistet der DV Mark DV Little 250 M brachiale 250 Watt , die auf der Bühne und im Proberaum jedes Riff mit sattem Druck und enormen Lautstärkereserven in den Gehörgang hämmern. Damit die satte Leistung sicher bei den Lautsprechern ankommt, bietet das kompakte Topteil neben einer klassischen Klinkenbuchse auch einen SpeakOn-Anschluss . Außerdem ist der Amp mit einem Preamp Out ausgestattet, über den das Gitarrensignal bei Studiosessions oder Live-Auftritten komfortabel abgenommen werden kann.

DV MARK DV Little 250 M Rückseite
Auf der Rückseite des DV Mark stehen Klinken- und SpeakOn-Lautsprecheranschlüsse sowie Effektweg und Preamp Out bereit.

Der DV Mark DV Little 250 M im Überblick:

  • E-Gitarrenverstärker für Metal
  • Leistung: 250 Watt @ 4 Ohm, 150 Watt @ 8 Ohm
  • Zwei Kanäle, Clean und Lead
  • Gain- und Level-Regler sowie 3-Band Klangregelung je Kanal
  • Reverb-Effekt
  • Serieller Effektweg
  • Anschluss für optional erhältlichen Fußschalter
  • Kompaktes Metallgehäuse
  • Maße: ca. 225 x 75 x 250 mm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 2,6 kg

Der Mark Bass DV Little 250 M im Video:

Features:

  • Hersteller: DV Mark
  • Leistung (Watt): 250
  • Anzahl Kanäle: 2
  • Reverb: Ja
  • interne Effekte: Nein
  • Effekteinschleifweg: Ja
  • Recording-Ausgang: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Nein
  • Aux-Eingang: Nein
  • Midi Schnittstelle: Nein
  • Fußschalteranschluss: Ja
  • inkl. Fußschalter: Nein
  • Lautsprecheranschlüsse: Speakon + Klinke
  • Gewicht (kg): 2,6
DV Mark DV Little 250 M ProduktbildDV Mark DV Little 250 M
345,00 €
499,00 €
299,00 €
333,00 €
299,00 €
199,00 €

Mit ähnlichen Produkten vergleichen

Abteilungsinfos - Gitarren

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker