Ihr Feedback

Fryette Power Load IR

Artikel: GIT0058060-000
Social Media aktivieren
Loadbox für Gitarrenverstärker, 200 Watt Belastbarkeit, analoge und digitale Lautsprechersimulation, Kopfhöreranschluss  Alle Artikelinfos
Fryette

899,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 16,00 € mtl. finanzieren
Sofort lieferbar
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-2 Werktage)

ab 29 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

  • INTERAKTIVER
    KATALOG
  • ÜBER 3000
    PRODUKT-VIDEOS
  • GRATIS
    VERSAND ab 29€
  • 3 JAHRE
    GARANTIE
  • 55.000 PRODUKTE
    VERSANDBEREIT

Produktinformationen - FRYETTE Power Load IR

Reaktive Loadbox mit 200 Watt Belastbarkeit, analoger und digitaler Lautsprechersimulation sowie Kopfhöreranschluss

  • Loadbox mit analoger und digitaler Lautsprechersimulation für Gitarrenverstärker
  • Reactive Load der Fryette Power Station für eine natürliche Interaktion mit dem angeschlossenen Gitarrenverstärker
  • Analoge Lautsprecher- und Mikrofonsimulation
  • Digitale Lautsprechersimulation mit 16 Impulse Responses (IRs, aufgeteilt in 4 Bänke à 4 Presets)
  • 200 Watt Belastbarkeit
  • Wählbare Eingangs-Impedanz (2 oder 4 Ohm, 8 Ohm, 16 Ohm)
  • "Edge/Brite/Flat"-Schalter bestimmt den Höhenanteil der reaktiven Last
  • "Deep/Warm/Flat"-Schalter bestimmt Bassanteil der reaktiven Last
  • "IR Level"-Regler bestimmt die Lautstärke der digitalen Lautsprechersimulation
  • "Bank/Preset"-Regler zum wählen der Impulse Response
  • "Analog Level"-Regler für die Lautstärke der analogen Lautsprechersimulation
  • "Lo Mid"- und "Hi Mid"-Regler für den Klang der analogen Lautsprechersimulation
  • "Air/Bite"-Schalter und "Emphasis"-Regler zum Einstellen der analogen Mikrofonsimualtion
  • "0/180"-Schalter zum Ändern der Phase von Analog Out 2
  • "Amp In"-Buchse zum Anschließen eines Gitarrenverstärkers
  • "Cab Thru"-Buchse zum Anschließen einer Gitarrenbox
  • "Analog Out 1" mit symmetrischen und unsymmetrischen Anschlüssen, Level-Regler und Phase Switch (kann auch ohne angeschlossenes Netzteil verwendet werden)
  • "Analog Out 2" mit symmetrischen und unsymmetrischen Anschlüssen sowie Ground Lift
  • "IR Out" mit symmetrischen und unsymmetrischen Anschlüssen
  • Integrierter Stereo-Kopfhörerverstärker mit eigenem Effektweg
  • "Line Input" mit "Aux Level" Switch zum Anpassen der Eingangsempfindlichkeit
  • "Program Input" zum Wiedergeben von Backing Tracks
  • USB-Anschluss zum Laden eigener Impulsantworten (IRs)
  • Stabiles, kompaktes Gehäuse
  • Inklusive Netzteil

Vielseitige Loadbox für Gitarrenverstärker

Die Fryette Power Load IR ist eine besonders flexible Loadbox, die sich nicht nur zum Zähmen leistungsstarker Gitarrenverstärker eignet, sondern sich mit analogen und digitalen Lautsprechersimulationen als perfektes Werkzeug für Bühne und Aufnahmen im Recording Studio entpuppt.

Reaktiver Lastwiderstand

Herzstück der Power Load IR ist der von der preisgekrönten Fryette Power Station übernommene, reaktive Lastwiderstand, der dank 200 Watt Belastbarkeit und wählbarer Impedanz problemlos mit leistungsstarken Gitarrenverstärkern kombiniert werden kann. Durch das detaillierte Nachempfinden der komplexen Interaktion von Verstärker und Lautsprecher verspricht der Reactive Load ein natürliches Klangerlebnis und Spielgefühl, wobei zwei dreistufige Klangschalter den grundlegenden Sound bestimmen.

FRYETTE Power Load IR
Die klar gegliederten Bedienelemente gewähren die volle Kontrolle über die Einstellungen der Fryette PL-IR Power Load IR.

Analoge Lautsprechersimulation

Die analoge Lautsprechersimulation der Fryette Power Load verspricht eine latenzfreie Performance mit maximaler Dynamik und einem natürlichen Klangcharakter. Hierbei kann der Klang des simulierten Lautsprechers über die beiden Mittenregler eingestellt werden, während das Gespann aus Emphasis-Regler und Air/Bite-Switch für die Mikrofonsimulation zuständig ist.

Digitale Lautsprechersimulation

Das absolute Highlight des der Power Load IR ist die digitale Lautsprechersimulation, die durch die Verwendung von Impulse Responses (IRs, Impulsantworten) einen besonders natürlichen Klang bei Direktabnahme und Aufnahmen verspricht. Der integrierte Impulse Loader bietet hierbei Platz für insgesamt 16 IRs, die über den USB-Anschluss auf die Loadbox übertragen werden können.

FRYETTE Power Load IR Back
Die Rückseite der Power Load IR präsentiert die übersichtlich angeordneten Anschlüsse für Gitarrenverstärker, die Ausgänge analoge und digitale Lautsprechersimulation und den Kopfhörerausgang mit eigenem Effektweg.

Kopfhöreranschluss

Nicht zuletzt stattet Fryette die Power Load IR mit einem dedizierten Kopfhöreranschluss aus, der das lautlose Gitarre spielen in den heimischen vier Wänden erlaubt. Als praktisches Detail entpuppt sich hierbei der Effektweg, über den das Kopfhörersignal exklusiv mit eigenen Effekten bereichert werden kann.

Features:

  • Hersteller: Fryette
  • Herkunft: USA
  • Stereo: Nein
  • Belastbarkeit (Watt): 200
  • Impedanz (Ohm): 2/4, 8, 16
  • Lautsprecheranschlüsse: 16 Ohm
  • Anzahl Kanäle: 1
  • LED-Anzeige: Ja
  • Amp Modeling: Nein
  • Reverb: Nein
  • interne Effekte: IR Speaker Sim
  • integr. Effektprozessor: Nein
  • Effekteinschleifweg: Ja
  • Recording-Ausgang: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • USB Anschluss: Ja
  • Aux-Eingang: Ja
  • Midi Schnittstelle: Nein
  • Schaltbuchsen für Verstärker: Nein
  • Fußschalteranschluss: Nein
  • inkl. Fußschalter: Nein
  • Breite (mm): 223
  • Höhe (mm): 70
  • Länge (mm): 157
  • Gewicht (kg): 1,82
Fryette Power Load IR ProduktbildFryette Power Load IR
899,00 €

Abteilungsinfos - Gitarren

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker