Ihr Feedback

Industrial Music Electronics Piston Honda MKIII

Artikel: SYN0006389-000
Social Media aktivieren
Industrial Music Electronics Piston Honda MkIII ist ein Oszillator-Modul für Modulare Synthesizer im Eurorack-Format. Der Oszil...  Alle Artikelinfos

519,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 15,72 € mtl. finanzieren
or cheap with finanzieren
Auf Lager
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-2 Werktage)

ab 25 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Industrial Music Electronics Piston Honda MkIII

Wavetable Oszillator-Modul

Industrial Music Electronics Piston Honda MkIII ist ein Oszillator-Modul für Modulare Synthesizer im Eurorack-Format. Der Oszillator ist ein Dual-Morphing-Wavetable-Oszillator mit Waveshaping-Audio-Eingängen und Unison Detune. Die drei Schieberegler erzeugen eine Wellenform für jeden Oszillator, um von dem internen "Würfel" von 16-Bit-Wellenformen (8 Wellenformen über jede Achse, bei insgesamt 512) zu spielen, die bei voller Auflösung in allen drei Dimensionen mit voller CV-Steuerung über jede Dimension transformiert werden (positive und negative Spannungen werden akzeptiert). Außerdem kann jeder Oszillator alternativ als nichtlinearer Waveshaper arbeiten und einen dedizierten Audioeingang über den ausgewählten Wavetable mit spannungsgesteuerter Ansteuerung verarbeiten. Wenn dieser Eingang im normalen Oszillatormodus läuft, liefert er stattdessen eine Thru-Zero Frequenzmodulation. Hinzu kommt ein Preset-Manager und ein orangefarbenes Display für die aktuelle Wellenform und für das Edit-Münu.

Oszillatorsektion

Beide Oszillatoren verfügen über vollständige Benutzerkontrolle über Frequenz und Modulation. Die Frequenzregler des zweiten Oszillators können an den ersten gekoppelt werden und ein Ausgangsmix wird für die größten Sounds bereitgestellt, die mit den wenigsten Patch-Kabeln möglich sind. Jeder Oszillator verfügt auch über einen eigenen Slave-Unison-Detune-Oszillator.

Wellenformen des Piston Honda MKIII

Die Wellenformen werden aus dem internen Speicher von acht Sammlungen ausgewählt: additive harmonische Strukturen, harte LFSR-Progressionen und restaurierte Wellenformen, die von klassischen Synthesizern inspiriert sind. Man kann außerdem Wave-Daten (16-Bit-WAV) über den Kartensteckplatz auf der Vorderseite laden. Dieser ist mit Dateien kompatibel, die mit Synthesis Technologys WaveEdit erstellt wurden.

Preset-Manager

Der spannungsgesteuerte Preset-Manager speichert acht Presets, die jederzeit unter manueller oder CV-Steuerung abgerufen werden können. Der Preset-Manager verfügt über einen Morphing-Modus, der sanft von einem Preset auf ein anderes übergeht, wählbar für nur die Wellenform-Einstellungen oder für alle Knöpfe auf dem Panel.

Industrial Music Electronics Piston Honda MkIII im Überblick:

  • Wavetable Oszillator-Modul für Eurorack-Systeme
  • Dual-Morphing-Wavetable-Oszillator mit Waveshaping-Audio-Eingängen und Unison Detune
  • 16-Bit-Wellenformen werden per Schieberegler und/oder per CV angewählt
  • Stufenlose Überblendung der Wellenformen
  • Arbeitet mit positiven wie mit negativen Spannungen
  • SD-Kartensteckplatz für 16-Bit-WAV-Dateien
  • Preset-Manager mit acht Plätzen und CV-Steuerung

Piston Honda MKIII - Tips _ Entertainnoying Tutorial

Features:

  • Hersteller: Industrial Music Electronics
  • TE / HP: 17
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards