Dein Feedback

Make Noise Pressure Points

(7)
Artikel: SYN0005058-000
  • Topseller!
Social Media aktivieren
Maker Noise Pressure Points ist ein Controller & Sequenzer Modul für Modulare Synthesizer im Eurorack-Format. Durch den Kontakt...  Alle Artikelinfos

235,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
Auf Lager
Mehr kaufen.
Mehr sparen!

Fügen Sie ihrem Warenkorb mehr Produkte hinzu und erhalten Sie einen Paketrabatt!

Standardversand 1 - 2 Tage

ab 0 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!
Unser Team
Synthesizer
synth@musicstore.de
+49 (0)221 / 88 84 - 1570

Aktiviere Social Media um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn du das wirklich möchtest.

Make Noise Pressure Points

Maker Noise Pressure Points ist ein Controller & Sequenzer Modul für Modulare Synthesizer im Eurorack-Format. Bei dem Modul wird der Benutzer "eins mit der Schaltung", sobald die goldbeschichteten Touch Plates berührt werden. Durch den Kontakt wird ein Gate Signal (GATE OUT) und ein Kontroll-Signal in Abhängig vom ausgeübten Druck (Press OUT) ausgegeben. Des weiteren können pro Stage (vier Insgesamt) drei Steuer-Spannungen über die Potis eingestellt werden, welche bei Berührung des jeweiligen Stages "ausgelöst" werden. Pressure Points eignet sich hervorragend in Verbindung mit den Make Noise Modulen Brains und Maths

Verwendung der ausgegebenen Signale

Gate Signale können verwendet werden, um:

  • Patch-Bestandteile an- und abzuschalten,
  • Timing Events zu generieren,
  • einen Funktions-Generator (wie z.B. MATHS) zu triggern.

Pressure Signale können genutzt werden, um einem Patch mehr Ausdruckskraft zu verleihen, indem:

  • die Tonhöhe eines Signals mit Pressure moduliert wird,
  • die Klangfarbe eines Signals mit Pressure moduliert wird.

"Tuned Voltages" können verwendet werden, um...:

  • die Tonhöhe eines Klangs in gewohnt melodischer Weise zu spielen
  • Akkorde oder Tonhöhen-Umschaltungen zu programmieren.

Kombination mit weiteren Modulen von Make Noise

Kaskadierung von bis zu vier Pressure Points möglich (intern, per Chain Cable), um größere und komplexere Controller-Patches herstellen zu können. Alle Ausgänge bieten genügend Pegelreserve, um verlustfrei über ein passives 4-fach Multiple aufgeteilt zu werden (kein buffered Multiple nötig). Pressure Points kann über den Expansion Port von BRAINS expander Modul gesteuert werden und macht sich gut in Verbindung mit MATHS

Pressure Points Improv

Features:

  • Hersteller: Make Noise
  • TE / HP: 20
  • Modulart: Controller
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV247 Music Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards

Kontakt
Synthesizer
+49 (0)221 / 88 84 - 1570
synth@musicstore.de