Ihr Feedback

PRS SE Custom 22 2017 Whale Blue

Artikel: GIT0039965-000
  • AUSVERKAUFT!
Social Media aktivieren
PRS SE Custom 22 2017 Whale Blue mit gewölbter Riegelahorndecke, geleimtem Ahornhals im Wide Thin Profil und 85/15 Humbuckern.  Alle Artikelinfos

Produktvarianten

PRS SE Custom 22 2017 VS Vintage Sunburst

PRS SE Custom 22 2017 VS Vintage Sunburst Produktbild
  • Hersteller: PRS
  • Serie: SE
  • Bauform: Custom 22
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Riegelahorn
  • ...
N/A
Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar!
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

PRS SE Custom 22 2017 Whale Blue

22-bündige PRS Double Cut E-Gitarre mit 85/15 Humbuckern

Die PRS SE Custom 22 2017 steht für klare Vintage Sounds mit offenem und betonten Mid-Range. Zwei PRS 85/15 Humbucker sorgen auf der 22-bündigen Custom für ein flexibel einsetzbares Klangbild und den idealen Mix aus Handling und Ansprache dank ausgewogener Mensur von 25 Zoll. Mit einer kräftig geflammten zweiteiligen Riegelahorndecke, stimmigem Faux Binding und passend lackierter Kopfplatte mit Pauls Unterschrift bietet die PRS SE Custom 22 darüber hinaus ein stimmiges visuelles Erscheinungsbild.

PRS SE Custom 22 2017 Whale Blue Front

Wide Thin Neck

Mit dem dünnen Wide Thin Halsprofil bietet PRS speziell für Lead-Gitarristen und spieler flinkerer Läufe ein maßgeschneidertes Shaping. Der dünnste Hals aus dem Hause PRS verleugnet dabei nicht das traditionelle Paul Reed Smith Profil, bietet aber genug Daumenfreiheit für lockere Bewegungsabläufe auf dem 22-bündigen Palisandergriffbrett. Im Vergleich mit dem Schwestermodell Custom 24 verzichtet die 22 auf den Umfang zweier voller Oktaven und setzt stattdessen auf den harmonischen 'Sweet Spot' für die Positionierung des Hals-Humbuckers.

PRS SE 85/15 Humbucker

Die pünktlich zum 30. Jahrestag des Unternehmens entworfenen 85/15 Humbucker widerspiegeln den Charakter der frühen Paul Reed Smith Modelle mit dem Augenmerk auf spezielle Wirings wie Coil Split oder Parallelschaltungen. Auf der Custom 22 finden die beiden 1985 Standard Treble und Bass Humbucker in Hals- und Stegposition Anwendung und produzieren ein ausgewogenes Setup vom brachialen Humbuckersound bis zum warm sanglichen Woman Tone à la Cream.

Überblick über die PRS SE Custom 22 2017 Whale Blue:

  • PRS Singlecut aus dem 2017 SE Line-up
  • Zweiteilige Riegelahorndecke, Mahagonikorpus
  • Ahornhals im Wide Thin Profil
  • Zwei PRS SE 85/15 Humbucker
  • PRS designed Tremolo
  • Whale Blue Finish

Features:

  • Hersteller: PRS
  • Serie: SE
  • Bauform: Custom 22
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Riegelahorn
  • Binding: Natural
  • Hals: Ahorn
  • Halskonstruktion: Geleimt
  • Halsprofil: Wide Thin
  • Stärke am 1. Bund (mm): 19,8
  • Griffbrett: Palisander
  • Griffbrettradius in Zoll: 10
  • Griffbretteinlagen: Birds
  • Anzahl Bünde: 22
  • Sattelmaterial: Kunststoff
  • Sattelbreite in mm: 42,9
  • Breite am letzten Bund (mm): 57,2
  • Mensur in mm: 635
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tonabnehmerhersteller: PRS
  • Halstonabnehmer: SE 85/15
  • Stegtonabnehmer: SE 85/15
  • Piezo-Tonabnehmer: Nein
  • Aktive Tonabnehmer: Nein
  • Coil-Splitting: Nein
  • Schalter: 3-Weg
  • Regler: Vol, Tone
  • Brücke: PRS Designed Tremolo
  • Mechaniken: Druckguss
  • Gurtpins: Standard
  • Hardware: Nickel
  • Farbbezeichnung: Whale Blue
  • Finish: Hochglanz
  • Herkunft: Korea
  • Saitenzahl: 6
  • Saitenstärke ab Werk: .009 - .042
  • Stimmung ab Werk: Standard E
  • Gigbag enthalten: Ja
  • Koffer enthalten: Nein
  • Zertifikat: Nein
PRS SE Custom 22 2017 Whale Blue ProduktbildPRS SE Custom 22 2017 Whale Blue
N/A
Abteilungsinfos - Gitarren

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker