Ihr Feedback

Elektrische Kontrabässe

6 Artikel

Ein elektrischer Kontrabass hat einen soliden Körper, der nicht hohl, sondern aus massivem Holz gebaut ist. Hier wird der Ton durch elektronische Abnahme eines Tonabnehmersystems erzeugt und durch einen Verstärker hörbar gemacht.

 Weiterlesen
Fame

Art.-Nr.: STR0000635-000

Sofort lieferbar
599,00 €
ab 10,66 € mtl. finanzieren
Fame

Art.-Nr.: STR0000636-000

Sofort lieferbar
649,00 €
ab 11,55 € mtl. finanzieren
NS Design
(2)

Art.-Nr.: BAS0008773-000

Sofort lieferbar
1.640,00 €
UVP*: 2.032,00 €
ab 29,20 € mtl. finanzieren
NS Design

Art.-Nr.: BAS0010061-000

Sofort lieferbar
1.699,00 €
UVP*: 1.866,00 €
ab 30,25 € mtl. finanzieren
NS Design

Art.-Nr.: BAS0008768-000

Sofort lieferbar
2.699,00 €
UVP*: 2.899,00 €
ab 48,05 € mtl. finanzieren
Yamaha
(4)

Art.-Nr.: STR0000483-000

Bestellt, voraussichtlich an Lager ab: 16.04.2024
3.789,00 €
UVP*: 4.947,00 €
ab 67,46 € mtl. finanzieren

Elektrische Kontrabässe kaufen im MUSIC STORE Online Shop

Was unterscheidet einen elektrischen Kontrabass von einem akustischen Kontrabass?

Ein akustischer Kontrabass ist ein großes, hohl gebautes Streichinstrument, das den tiefsten Ton erzeugt und akustisch verstärkt wird, das heißt, es benötigt keinen elektrischen Verstärker. Ein elektrischer Kontrabass hingegen hat einen soliden Körper, der also nicht hohl, sondern aus massivem Holz gebaut ist. Hier wird der Ton durch elektronische Abnahme eines Tonabnehmersystems erzeugt und durch einen Verstärker hörbar gemacht. Dies macht den Klang nicht nur lauter und klarer, insbesondere in lauten Umgebungen wie auf einem Konzert, sondern auch variabler. Außerdem ist der elektrische Kontrabass in der Regel kleiner und leichter zu transportieren als der akustische Kontrabass. Beide haben jedoch in der Regel die gleiche Anzahl von Saiten und werden auf die gleiche Weise gespielt.

Wofür werden elektrische Kontrabässe verwendet?

E-Kontrabässe werden vorrangig in modernen Musikgenres wie Jazz, Pop, Rock und Fusion verwendet. Sie bieten viele Vorteile für Musiker, die in lauten Umgebungen spielen oder oft auf Tour sind. Mit eingebauten Tonabnehmern und Verstärkern können elektrische Kontrabässe problemlos über Audioanlagen gespielt werden, was mehr Lautstärke und Klangkontrolle ermöglicht. Außerdem sind sie oft kleiner und leichter als akustische Bässe, was sie einfacher transportierbar macht. Nicht zuletzt bietet ein elektrischer Kontrabass auch eine größere Bandbreite an Sound-Optionen und kreativen Möglichkeiten, da man sie mit Effektgeräten verwenden kann.

Was muss ich beim Kauf eines elektrischen Kontrabasses beachten?

Beim Kauf eines elektrischen Kontrabasses sollte man auf diverse Aspekte achten. Zunächst ist die Qualität des Instruments wichtig. Das Augenmerk sollte hier auf einer guten Verarbeitung, die sich beispielsweise in Form eines stabilen Halses, guter Bespielbarkeit und hochwertiger Komponenten zeigt, liegen. Beurteilen Sie ebenfalls den Klang des Instruments. Ein elektrischer Kontrabass sollte über den Verstärker gespielt warm und definiert klingen. Prüfen Sie hierbei auch die Elektronik und stellen Sie sicher, dass alle Regler und Schalter einwandfrei funktionieren. Insgesamt sollte der Bass bequem in Ihren Händen liegen, einfach zu bedienen sein und Ihren klanglichen Vorstellungen entsprechen, sodass der gewählte Bass zu Ihrem musikalischen Stil, dem eingeplanten Budget und Ihren persönlichen Vorlieben passt.