Ihr Feedback

Strymon Lex V2 Rotary

(1)
Artikel: GIT0059126-000
Social Media aktivieren
Digitales Rotary Speaker Simulator Effektpedal für Gitarre, Bass und Keyboards mit Anschluss für Expression, Footswitch oder MIDI.  Alle Artikelinfos

409,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 9,15 € mtl. finanzieren
Sofort lieferbar
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-2 Werktage)

ab 29 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

  • INTERAKTIVER
    KATALOG
  • ÜBER 3000
    PRODUKT-VIDEOS
  • GRATIS
    VERSAND ab 29€
  • 3 JAHRE
    GARANTIE
  • 55.000 PRODUKTE
    VERSANDBEREIT

Produktinformationen - STRYMON Lex V2 Rotary

Rotary Speaker Simulator

Das Strymon Lex V2 im Überblick:

  • Digitales Rotary Speaker Simulator Effektpedal
  • Leistungsstarker ARM-Prozessor
  • Hochqualitativer Class A JFET Preamp
  • Speed-Regler zur Bestimmung der Rotationsgeschwindigkeit
  • Slow/Fast-Fußschalter bietet zwei einstellbare Geschwindigkeiten
  • Horn Level Regler bestimmt die Ausgangslautstärke des Treble Horns
  • Ramp Switch bestimmt die Übergangszeit von Slow- und Fast-Mode
  • Mic Distance Regler und Mic Switch mit zwei Positionen (Front/Rear)
  • Volume und Preamp Drive Regler
  • Dry Regler fügt das trockene Eingangssignal zum Wet-Signal hinzu
  • Schaltbarer Mono/Stereo-Eingang
  • Ausgang im Stereo-Format mit separaten Anschlüssen für Links (Mono) und Rechts
  • Kombinierter Anschluss für Expression, Fußschalter und MIDI
  • USB-Anschluss für MIDI-Steuerung und Firmware-Updates
  • Betrieb per 9V DC Netzteil (optional erhältlich)

Das Strymon Lex V2 Rotary ist angetreten, um den legendären Klang klassischer Vintage-Rotationslautsprecher authentisch zu reproduzieren. Hierbei bildet das ausgeklügelte Effektpedal sämtliche Feinheiten von der anlaufenden Geschwindigkeit der Rotoren über den markanten Drive des Vorverstärkers bis hin zur Distanz und Positionierung des Mikrofons am Lautsprecher gekonnt ab und bietet einige nützliche Zusatzfunktionen, die das Strymon Lex V2 mit einer Vielzahl an Instrumenten und nahezu allen Einsatzbereichen von Studio-Recordings bis zu Live-Einsätzen kompatibel gestaltet.

Klassische Rotary Controls

Zur Steuerung des simulierten Rotary-Lautsprechers bietet das Strymon Lex V2 einen Speed-Regler, der die Rotationsgeschwindigkeit des Lautsprechers bestimmt. Hierbei sind individuelle Einstellungen für die beiden über den Slow/Fast Switch schaltbaren Geschwindigkeiten möglich, um jederzeit per Fuß zwischen beiden Settings hin- und herschalten zu können. Hierbei bestimmt die Einstellung des Ramp Switch die Übergangszeit zwischen beiden Modes. Zusätzlich befindet sich ein Horn Level Knob für die Lautstärke des Treble Horns und ein Preamp Drive Regler an Bord, der Einfluss auf die simulierte Röhrenvorstufe des Rotary Cabinet nimmt und weiter aufgedreht einen warmen und organischen Tube Drive erzeugt.

Professionelle Mikrofon-Simulation

Um die klangliche Vielfalt des Lex V2 mit zusätzlichen Optionen zu versehen, stehen auch umfangreiche Möglichkeiten der Mikrofonplatzierung bereit. Der Mic Switch  bietet hierfür zwei Positionen des Mikrofons und platziert es wahlweise vor den Lautsprecher für einen offenen und direkten Sound, während der Rear Mode die Mikrofonierung von hinten simuliert und mit einem warmen, bassbetonten Klang aufwartet. Zusätzlich bestimmt der Mic Distance Regler die Distanz des Mikrofons zum Cabinet, um die passende Position zwischen direktem Cab-Sound und satten Ambience-Sounds mit dreidimensionalem Raumklang zu finden.

Anschlüsse für Bühne, Proberaum & Studio

Dass das Strymon Lex V2 für jeden Einsatzbereich bestens gewappnet ist, beweisen seine zahlreichen stirnseitig untergebrachten Anschlussmöglichkeiten. Zur Verwendung mit Stereo-Setups stehen ein schaltbarer Mono/Stereo-Eingang und separate Ausgänge für den linken und rechten Kanal bereit, während die kombinierte EXP/MIDI-Buchse die Aufnahme von Expression-Pedalen, Fußschaltern und MIDI-Geräten erlaubt. Zusätzlich befindet sich ein USB-Anschluss als weitere Möglichkeit der MIDI-Steuerung und für Firmware-Updates an Bord des Lex V2.

Abteilungsinfos - Gitarren

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker