Ihr Feedback

Taylor 224ce-K DLX

Artikel: GIT0061551-000
  • Neu!
Taylor 224ce-K DLX Produktbild
Social Media aktivieren
Elektroakustische Grand-Auditorium-Westerngitarre mit massiver Koadecke, Koakorpus, Cutaway und Gigbag.  Alle Artikelinfos

1.699,00 €
UVP*.: 2.498,00 €,  inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 30,25 € mtl. finanzieren
Bestellt, voraussichtlich an Lager ab: 01.06.2024
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

  • INTERAKTIVER
    KATALOG
  • ÜBER 3000
    PRODUKT-VIDEOS
  • GRATIS
    VERSAND ab 29€
  • 3 JAHRE
    GARANTIE
  • 55.000 PRODUKTE
    VERSANDBEREIT

Produktinformationen - Taylor 224ce-K DLX

Grand-Auditorium-Westerngitarre mit massiver Decke, Tonabnehmer und Gigbag

  • Elektroakustische Grand-Auditorium-Westerngitarre der 200 Series
  • Massive Decke aus Koa und laminierter Koakorpus
  • Cutaway und C-Class Bracing
  • Mahagonihals mit Standard-Carve-Profil
  • Ebenholzgriffbrett mit 20 Bünden
  • Faux-Pearl-Sentinel-Inlays
  • 42,9 mm breiter Sattel aus NuBone und 648-mm-Mensur
  • Vergoldete Taylor-Mechaniken
  • Ebenholzsteg mit Micartaeinlage
  • Taylor Expression System 2
  • Shaded-Edgeburst-Finish in Hochglanzlackierung
  • Schwarzes Schlagbrett
  • Single-Ring-Rosette aus Faux Pearl
  • Inklusive Case
  • Made in Mexico
Taylor 224ce-K DLX case
Die 224ce-K DLX wird im Gitarrenkoffer geliefert.

Taylor 224ce-K DLX im Überblick

Die Taylor 224ce-K DLX erweitert die 200 Series des US-amerikanischen Traditionsherstellers um eine neue Grand-Auditorium-WesterngitarreWesterngitarre:
Die Westerngitarre ist eine Akustikgitarre mit Stahlsaiten. Sie wird oft für Folk-, Country- und Rockmusik verwendet. Im Vergleich zur klassischen Gitarre hat sie einen größeren Korpus und erzeugt einen lauten und klaren Klang.
mit innovativen Features. Die klassische massive DeckeDecke:
Die Decke ist der obere Teil des Gitarrenkorpus, der aus Holz besteht. Sie beeinflusst den Klang der Gitarre maßgeblich und kann aus verschiedenen Holzarten gefertigt sein, wie z.B. Fichte oder Zeder.
in Kombination mit einem laminierten KorpusKorpus:
Der Korpus ist der Körper einer Gitarre. Er besteht aus Holz und beeinflusst den Klang und die Resonanz des Instruments. Je nach Form und Material des Korpus kann der Klang einer Gitarre unterschiedlich sein.
ergeben eine perfekte Symphonie aus hervorragender Klangqualität und Widerstandsfähigkeit, während Konstruktionsmerkmale wie der großzügige CutawayCutaway:
Ein Cutaway ist eine Aussparung im Korpus einer Gitarre, die es dem Gitarristen ermöglicht, einfacher die höheren Bünde zu erreichen. So kann man bequemer die Saiten in den oberen Lagen greifen und solieren.
und mehr eine angenehme Bespielbarkeit garantieren. Um dieses hervorragende Instrument auch verstärkt präsentieren zu können, ist es mit einem hauseigenen TonabnehmersystemTonabnehmer:
Ein Tonabnehmer ist ein elektronisches Bauteil, das Schwingungen der Gitarrensaiten in elektrische Signale umwandelt. Diese Signale werden dann verstärkt und über Lautsprecher wiedergegeben, um den Klang der Gitarre hörbar zu machen.
ausgestattet, das beste Klangergebnisse verspricht. Dem nicht genug, punktet die Gitarre mit ihrem natürlichen und zugleich eleganten Design, optischen Details und einem im Lieferumfang enthaltenen CaseGitarrenkoffer:
Ein Gitarrenkoffer ist eine Schutzhülle für Gitarren, die sie vor Beschädigungen während des Transports oder der Aufbewahrung schützt. Er besteht aus einem stabilen Material und hat oft Polsterungen und Fächer für Zubehör wie Plektren oder Saiten.
, das eine ideale Aufbewahrungsmöglichkeit sowie einen sicheren Transport garantiert.

Taylor 224ce-K DLX front
Die Taylor 224ce-K DLX ist eine weitere großartige Westerngitarre der 200 Series made in Mexico.
Taylor 224ce-K DLX body
Die massive Decke erhöht das Klangvolumen.

Massive Decke und laminierter Korpus aus Koa

Für einen ausgewogenen Sound setzt Taylor bei der 224ce-K DLX ganz auf das Holz der ausschließlich auf Hawaii wachsenden Koa-Akazie. Mit der massiven DeckeDecke:
Die Decke ist der obere Teil des Gitarrenkorpus, der aus Holz besteht. Sie beeinflusst den Klang der Gitarre maßgeblich und kann aus verschiedenen Holzarten gefertigt sein, wie z.B. Fichte oder Zeder.
sowie einem laminierten KorpusKorpus:
Der Korpus ist der Körper einer Gitarre. Er besteht aus Holz und beeinflusst den Klang und die Resonanz des Instruments. Je nach Form und Material des Korpus kann der Klang einer Gitarre unterschiedlich sein.
aus Koa
erzeugt die Westerngitarre prägnante Mitten, angenehme Bässe und ein strahlendes Obertonspektrum. So erfüllt sie ideal die Voraussetzungen für zahlreiche musikalische Genres und glänzt auch bei dynamischem Spiel. Die erforderliche Durchsetzungsstärke bieten unterdessen die resonanzfreudige massive Decke und das patentierte C-Class Bracing. Diese einzigartige und eigens von Taylor entwickelte Art der DeckenverstrebungDeckenverstrebung:
Die Deckenverstrebung ist eine interne Konstruktion in der Gitarre, die aus Holz besteht und sich unter der Decke befindet. Sie sorgt für Stabilität und unterstützt den Klang der Gitarre, indem sie die Schwingungen der Decke kontrolliert und verstärkt.
ist extra darauf ausgelegt, die unteren Frequenzen zu betonen und ein gewaltiges Klangvolumen zu schaffen.

Taylor 224ce-K DLX pickup
Das Taylor Expression System 2 ist leistungsstark und diskret.

Expression System 2

Auch verstärkt lässt der Sound der Taylor 224ce-K DLX nichts zu wünschen übrig. Das Taylor Expression System 2 ist eine hauseigene Entwicklung, die der Verstärkung von Westerngitarren völlig neue Dimensionen verleiht. Drei PiezoPiezo-Tonabnehmer:
Ein Piezo-Tonabnehmer ist ein elektronisches Bauteil, das Schwingungen von Gitarrensaiten in elektrische Signale umwandelt. Es wird oft in akustischen Gitarren verwendet, um den Klang zu verstärken. Der Tonabnehmer besteht aus einem Piezo-Kristall, der durch die Schwingungen der Saiten zum Schwingen gebracht wird.
-Elemente unter dem StegSteg:
Der Steg ist ein Teil der Gitarre, der die Saiten über den Resonanzkörper spannt. Er hat kleine Kerben, in die die Saiten eingehängt werden. Der Steg beeinflusst den Klang und die Saitenlage der Gitarre.
nehmen die Schwingung jedes Saitenpaars einzeln ab und fangen so jede Nuance Ihres Spiels optimal ein. Daraus resultiert ein völlig unverfälschter verstärkter Sound, der die klangliche Schönheit und Vielfalt einer Taylor-Gitarre perfekt zur Geltung bringt. Mittels dreier Regler in der oberen Zarge lassen sich dazu noch Bässe, Höhen und die Lautstärke direkt am Instrument einstellen und schnell und einfach an die Umgebung oder die eigenen Präferenzen anpassen. Noch dazu sind diese absolut dezent gestaltet und erhalten so das harmonische Design der Gitarre.

Taylor 224ce-K DLX neck
Mahagoni – ein beliebter Klassiker für Gitarrenhälse.

Mahagonihals mit Ebenholzgriffbrett

Für eine hervorragende Bespielbarkeit sorgt besonders der schlanke MahagonihalsGitarrenhals:
Der Gitarrenhals ist der lange, schmale Teil der Gitarre, an dem das Griffbrett und die Stimmmechaniken befestigt sind. Er ermöglicht es dem Spieler, durch Greifen der Saiten verschiedene Töne zu erzeugen.
mit Standard-Carve-HalsprofilHalsprofil:
Das Halsprofil bezieht sich auf die Form des Gitarrenhalses. Es kann flach, rund oder irgendwo dazwischen sein. Das Halsprofil beeinflusst das Spielgefühl und die Handposition beim Greifen der Saiten.
und hochwertigem EbenholzgriffbrettGriffbrett:
Das Griffbrett ist der Teil der Gitarre, auf dem die Saiten gegriffen werden, um verschiedene Töne zu erzeugen. Es besteht aus Holz und hat Metallbünde, die die verschiedenen Tonhöhen markieren.
. Während Mahagoni durch sein annehmbares Gewicht eine beliebte Wahl für Gitarrenhälse ist, erfreut sich auch Ebenholz durch seine fingerfreundliche Beschaffenheit einer hohen Popularität. Seine glatte, samtige Oberfläche erlaubt ein flüssiges Spiel, eine erleichterte Umsetzung komplexer Techniken und eine absolut präzise Wiedergabe jeder gespielten Note. Dies erfreut besonders FingerpickerFingerpicking:
Fingerpicking ist eine Technik, bei der man die Saiten einer Gitarre einzeln mit den Fingern zupft, anstatt sie mit einem Plektrum anzuschlagen. Dadurch kann man komplexe Melodien und Begleitungen gleichzeitig spielen.
, deren filigrane Muster somit detailgenau erklingen. Um auch das volle Potenzial aus dem Instrument herauszukitzeln, verfügt es über einen praktischen Cutaway, der einen hindernisfreien Zugriff auf die hohen Lagen gewährt. Darüber hinaus stehen bewährte vergoldete Taylor-MechanikenMechaniken:
Mechaniken sind die Drehknöpfe auf der Kopfplatte einer Gitarre, mit denen die Saiten gespannt werden. Sie ermöglichen das Stimmen der Gitarre, indem sie die Länge der Saiten anpassen. Mechaniken gibt es in verschiedenen Ausführungen und Qualitäten.
für eine hohe Stimmstabilität, die ein unterbrechungsfreies Spiel für pure Spielfreude garantieren.

Taylor 224ce-K DLX soundhole
Schöne Inlays für eine edle Optik.

Kunstvolles Finish und optische Details

In puncto Design bietet die Taylor 224ce-K DLX eine einmalige Mischung aus Tradition und Exotik. So verleiht ihr das Shaded-Edgeburst-FinishFinish:
Der Begriff "Finish" bezieht sich auf die äußere Beschichtung oder Oberflächenbehandlung einer Gitarre. Es kann sich um verschiedene Arten von Lack, Beize oder Öl handeln, die auf das Holz aufgetragen werden, um es zu schützen und ein attraktives Aussehen zu verleihen.
in Hochglanzlackierung
eine ausgesprochene optische Wärme und setzt zeitgleich die einzigartige Maserung des Koaholzes in Szene. Dies erzeugt einen nahezu magischen Farbverlauf mit einem natürlichen Schliff. Auch an optischen Highlights spart der Hersteller nicht, denn die schillernde Single-Ring-RosetteRosette:
Die Rosette ist ein dekoratives Element auf der Gitarre. Sie befindet sich um das Schallloch herum und besteht aus verschiedenen Materialien wie Holz oder Perlmutt. Die Rosette verleiht der Gitarre ein ästhetisches Aussehen und kann auch den Klang beeinflussen.
aus Faux Pearl
umrahmt das SchalllochSchallloch:
Das Schallloch ist eine Öffnung auf der Vorderseite einer Gitarre. Es ermöglicht dem Schall, den die Saiten erzeugen, nach außen zu gelangen und den Klang der Gitarre zu verstärken.
und gibt ihm einen attraktiven Rahmen. Dazu harmonieren die Faux-Pearl-Sentinel-GriffbretteinlagenGriffbretteinlagen:
Griffbretteinlagen sind kleine Markierungen auf dem Griffbrett einer Gitarre. Sie helfen dem Spieler, die richtigen Positionen für Akkorde und Noten zu finden. Sie bestehen oft aus Perlmutt oder Kunststoff und sind in regelmäßigen Abständen auf dem Griffbrett angebracht.
, die nicht nur der Orientierung dienen, sondern auch filigrane Stilelemente darstellen. Im Zusammenspiel mit der vergoldeten HardwareHardware:
Hardware bezeichnet die in der Regel aus Metall gefertigten Komponenten einer Gitarre, wie zum Beispiel die Mechaniken oder den Steg. Sie sind wichtig für den Klang, das Stimmen und die Spielbarkeit des Instruments.
ergibt sich eine luxuriöse Gitarre, die Gitarristen mit einem Faible für Details definitiv begeistern wird.

Taylor – Der Inbegriff feinster Qualität

Als einer der größten Gitarrenhersteller ist Taylor eine wahrhaftige Instanz in der Fertigung erstklassiger Instrumente. So ergibt eine professionelle Fertigung durch geschultes Fachpersonal allerfeinste Produkte fürs Leben, deren Wert stets erhalten bleibt – oder sogar steigt! Dies liegt zu gleichem Teil an erlesenen Tonhölzern, die sich aufgrund langer Lagerung und ausgesuchter Qualität nicht verziehen und infolgedessen an Hochwertigkeit kaum zu übertreffen sind. Für die Decken werden ausschließlich Fichte, Mahagoni, Zeder oder Koa in bewährter Qualität verarbeitet. Eine sorgfältige Produktion in Kombination mit besten Materialien gilt im Übrigen nicht nur für Gitarren. Gitarrentaschen und sämtliches Zubehör sind ebenfalls von erstklassiger Qualität. Abschließend lässt eine gewissenhafte Endkontrolle auch kleinste Mängel nicht durchgehen und sichert noch vor Versand absolut makellose Gitarren.

Dem nicht genug, nimmt bei Taylor auch ein umweltbewusstes Handeln einen hohen Stellenwert ein.

Ebenholz & Koa: Nachhaltigkeit bei Taylor Guitars

Unkontrollierte Rodung von Wäldern und Raubbau führen zu massiv bedrohten Holzarten, die sich aufgrund des hohen Tempos des Abbaus nicht mehr regenerieren können. Dazu zählen insbesondere Ebenholz und Koa, deren schwindende Bestände und die daraus resultierenden ökologischen Probleme bei Taylor Guitars ein Umdenken bewirkt haben.

Taylor Sustainability

Nachhaltiger Ebenholzanbau in Kamerun

Da Ebenholz durch seine harte, geschmeidige Beschaffenheit besonders fingerfreundlich ist, war es lange die bevorzugte Wahl bei der Fertigung von Griffbrettern. Sein attraktives Erscheinungsbild ist außerdem bei Stegen, Kopfplattenauflagen, Bridge Pins und Bindings äußerst beliebt. Die hohe Nachfrage und der florierende Schwarzmarkt überstiegen jedoch die Bestände, sodass Ebenholz 1994 auf der Roten Liste gefährdeter Arten landete. Dabei wurde zudem ausschließlich das tiefschwarze Kernholz, das lediglich einen Bruchteil des Baumes ausmacht, verwendet, sodass ein unverhältnismäßig großer Verschnitt in der Produktion anfiel. Zur Schonung der Wälder setzt sich Taylor somit seit 2011 in Zusammenarbeit mit der Crelicam Wood Mill in Yaoundé in Kamerun für einen kontrollierten Verbrauch durch die Verarbeitung von Abfallprodukten ein. So finden sich bei Taylor-Gitarren nicht nur schwarze Ebenholzelemente, sondern ebenso die andersfarbigen, deutlicher gemaserten Teile des Baumes. Diese komplette Verwertung ist eine effektive Methode zur Erhaltung der Bestände und wirkt deren dramatischem Schwund und den damit einhergehenden negativen ökologischen Auswirkungen erfolgreich entgegen.

"We need to use the ebony that the forest gives us" – Bob Taylor

Im Video: Taylor Guitars - "The State of ebony"

Siglo Tonewoods Project

Auch die Bestände der Koa-Akazie hatten während der letzten 20 Jahre starke Verluste zu erleiden. Nicht nachhaltige Forstwirtschaft sowie Raubbau führten zu einem Rückgang, der nur durch vorausschauendes Handeln und Aufforstung gestoppt werden kann. Daher gründete Taylor Guitars gemeinsam mit Pacific Rim Tonewoods das Projekt Siglo Tonewoods, das einen Wiederaufbau des hawaiianischen Urwalds anstrebt. Hierbei handelt es sich um ein großes Anbaugebiet für Koa-Akazien und weitere Spezies, das die Verwendung von Koa-Holz in kontrolliertem Maße ermöglicht.

Lieferumfang:

  • Koffer enthalten: Ja

Features:

  • Hersteller: Taylor
  • Serie: 200 Series
  • Bauform: Grand Auditorium
  • Cutaway: Ja
  • Decke: Koa
  • Massive Decke: Ja
  • Finish Decke: Hochglanz
  • Verstrebung: C-Class Bracing
  • Boden & Zargen: Koa
  • Massive Boden & Zargen: Nein
  • Finish Boden & Zargen: Hochglanz
  • Binding: 1-lagig, Schwarz
  • Hals: Mahagoni
  • Halsprofil: Standard Carve
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Inlays: Faux Pearl Sentinel
  • Anzahl Bünde: 20
  • Sattelmaterial: Nubone
  • Sattelbreite in mm: 42,9
  • Mensur in mm: 648
  • Steg: Ebenholz
  • Stegeinlage: Micarta
  • Mechaniken: Taylor
  • Hardware: Gold
  • Saitenzahl: 6
  • Tonabnehmerhersteller: Taylor
  • Tonabnehmersystem: Expression System 2
  • Stimmgerät: Nein
  • Rosette: Single Ring, Faux Pearl
  • Schlagbrett: Schwarz
  • Bridge Pins: Kunststoff, schwarz
  • Farbbezeichnung: Shaded Edgeburst
  • Herkunft: Mexiko
  • Koffer enthalten: Ja
  • Gigbag enthalten: Nein
Taylor 224ce-K DLX ProduktbildTaylor 224ce-K DLX
1.699,00 €
2.899,00 €
1.799,00 €
1.699,00 €
1.699,00 €
1.149,00 €

Mit ähnlichen Produkten vergleichen

Abteilungsinfos - Gitarren

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker