Ihr Feedback

Taylor K26ce Flor

Artikel: GIT0042810-000
Social Media aktivieren
Mit den Instrumenten der Koa Serie beweist Taylor Handwerkskunst und Kreativität rund um das Tonholz der Koa-Akazie. Auch diese...  Alle Artikelinfos

4.499,00 €
UVP*.: 6.306,00 €,  inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 136,35 € mtl. finanzieren
or cheap with finanzieren
Auf Lager
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-2 Werktage)

ab 25 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Taylor K26ce Flor

Vollmassive Grand Symphony mit einem Korpus aus Koa, florentinischem Cutaway, ES-2 Pickup und Koffer

Mit den Instrumenten der Koa Serie beweist Taylor Handwerkskunst und Kreativität rund um das Tonholz der Koa-Akazie. Auch diese faszinierende Schönheit aus massivem hawaiianischem Koa blüht im Laufe der Zeit noch gewaltig auf. Gerade der Mitteltonbereich wird nach längerem Spielen ein facettenreicheres und wärmeres Obertonspektrum dazugewinnen. Die Holzmaserung der Koa-Akazie ist in seinem Charakter schlicht einzigartig und von unübertroffener Schönheit.

Die Taylor K26ce Flor besticht sowohl durch die einzigartige Optik als auch durch den besonderen Sound. Weich fließende Plumeria-Blüten verzieren das Griffbrett und unterteilen die einzelnen Bünde. Das Binding und die Rosette sind in feinster Abstimmung in indisches Palisander gefasst. Die Taylor Gold Mechaniken sorgen für eine gute Übersetzung und präzises Stimmen. Nicht zuletzt sorgt das Taylor ES 2 Tonabnehmersystem für einen warmen, dynamischen und natürlichen Sound.

Das Expression System 2 stellt ein Upgrade zur bisher verwendeten Version des hauseigenen Pickupsystems dar. Anders als bisher üblich befindet sich der Transducer des ES2 nicht unter, sondern hinter der Stegeinlage. Dies geschah aus der Überlegung heraus, dass die Einlage aufgrund der hohen Saitenzugkraft in ihrer vertikalen Schwingung eingeschränkt ist, jedoch vor- und zurückschwingen kann. Diese Bewegung macht sich der Piezo Pickup zunutze und sorgt für einen warmen, vollen und weniger beißend grellen Ton.

Im Gegensatz zum Vorgänger verfügt das ES2 des Weiteren über einen Preamp mit veränderter Gainstruktur, wodurch der Output insgesamt etwas erhöht und angepasst wurde.

Taylor K26ce  Flor

Die Taylor K26ce Flor im Überblick:

  • Vollmassive elektro-akustische Grand Symphony
  • Koa-Korpus für ein ausgewogenes, nuancenreiches und strahlkräftiges Klangbild
  • Expression System 2 Tonabnehmer für den perfekten Bühnensound
  • Taylor Gold Mechaniken für Stimmstabilität
  • Florentinischer Cutaway für das Spielen in den höheren Lagen
  • Kompensierte Stegeinlage aus Knochen für eine optimale Resonanzübertragung
  • Taylor Koffer inklusive

Features:

  • Hersteller: Taylor
  • Serie: Koa Series
  • Bauform: Grand Symphony
  • Cutaway: Ja, florentinisch
  • Decke: Koa
  • Massive Decke: Ja
  • Finish Decke: Hochglanz
  • Verstrebung: Standard w/ Relief Rout
  • Boden & Zargen: Koa
  • Massive Boden & Zargen: Ja
  • Finish Boden & Zargen: Hochglanz
  • Binding: Ebenholz
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Inlays: Island Vine
  • Anzahl Bünde: 20
  • Sattelmaterial: Knochen
  • Sattelbreite in mm: 44,5
  • Mensur in mm: 648
  • Steg: Ebenholz
  • Stegeinlage: Knochen, kompensiert
  • Mechaniken: Taylor
  • Hardware: Gold
  • Saitenzahl: 6
  • Tonabnehmerhersteller: Taylor
  • Tonabnehmersystem: Expression System 2
  • Stimmgerät: Nein
  • Rosette: Single Ring
  • Bridge Pins: Ebenholz
  • Farbbezeichnung: Natural
  • Herkunft: USA
  • Koffer enthalten: Ja
  • Gigbag enthalten: Nein
  • Zertifikat: Nein
Gitarren - Abteilungsinfos

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker