Ihr Feedback

Toraiz Squid Multitrack Sequencer

(2)
Artikel: SYN0006974-000
  • Topseller!
Social Media aktivieren
Mit dem Squid präsentiert Toraiz einen 16-Spur Multitrack Sequencer, der angeschlossenes Equipment über MIDI und CV/Gate bespie...  Alle Artikelinfos
Toraiz

599,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 18,15 € mtl. finanzieren
or cheap with finanzieren
Auf Lager
Mehr kaufen.
Mehr sparen!

Fügen Sie ihrem Warenkorb mehr Produkte hinzu und erhalten Sie einen Paketrabatt!

Standardversand 1 - 2 Tage

ab 10 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Toraiz Squid

Multitrack Sequenzer

Mit dem Squid präsentiert Toraiz einen 16-Spur Multitrack Sequencer, der angeschlossenes Equipment über MIDI und CV/Gate bespielen kann. Squid versteht sich als zentrales Steuerelement für Expander, Synthesizer, Drumcomputer, Minisynths und Modularsysteme. Auf 16 Spuren lassen sich unterschiedliche Klangerzeuger zuweisen, die über ein kompaktes und transportables Gerät mit Noten befeuert werden. Jede Spur hat eine Speicherkapazität von 64 Pattern, die Länge je Pattern kann bis zu 64 Steps (4 Takte) betragen; 128 Projekte lassen sich intern archivieren und wieder aufrufen. Die Squid-Manager Software bietet schnellen Im- und Export von Pattern, Projekten und MIDI-Clips zwischen dem Sequencer und einem Computer. Ebenso können Pattern zwischen Squid und der DAW im Handumdrehen ausgetauscht werden.

Spiel mich!

Jedes Pattern kann mit unterschiedlichen Methoden aufgezeichnet werden. Kickdrum und HiHat werden beispielsweise im TR-Raster programmiert. Die Bassline spielt man über die sechzehn anschlagempfindlichen Pads oder ein angeschlossenes Keyboard von Hand ein; hilfreich ist hierbei die Quantisierung, welche gespielte Noten exakt auf den Steps platziert. Im Chord-Mode bieten abgestimmte Akkorde treffsichere Notenkombinationen. Als weitere Spielhilfe dient der Arpeggiator, welcher zusätzlich im Pattern aktivierbar ist. Je Step ist eine maximale Polyphonie von acht Stimmen vorgesehen. Ein weiteres Highlight ist die Random Funktion für Pitch, Notenlänge und Velocity je Pattern, zudem lassen sich Program-Change und Control-Change (CC#) Befehle in Echtzeit verändern und aufzeichnen!

Für Studio und Live-Performances

Verschiedene Abspieleffekte je Spur, geben genug Raum zur Variation des gerade erstellten Patterns. Mittels Crossfader, fügen sich Rhythmuswechsel fließend ins Geschehen mit ein und lösen das bloße Abspielen von Pattern von seinem ursprünglichen Raster. Um Melodien auch fernab der bewährten 12-Ton-Skala spielen zu können, findet sich eine Auswahl weiterer Tonskalen im Squid. Nicht unerwähnt sollte der globale Swing/Shuffle Regler bleiben, ein kurzer Dreh und die magische Linie von Four-to-the-Floor zu House und Funk ist überschritten.

Zahlreiche Anschlüsse

Die programmierten Sequenzen werden dann über zwei MIDI-Ports an Expander und Synthesizer weitergeleitet. Wahlweise zum zweiten MIDI-Ausgang ist dieser als Thru zuweisbar, was die Einbindung in komplexere Setups erleichtert. Zwei vollwertige CV/Gate Ausgänge können den Spuren ebenso zugewiesen werden. Da diese zwischen Volt/Oktave und Hertz/Volt bzw. Gate und S-Trigg umschaltbar sind, ist vom Eurorack-Modularsystem, über den original Minimoog bis hin zu einem Korg MS-20 alles anzuschließen, was Steuerspannung zur „Kommunikation“ erfordert. Über die beiden DIN Sync Ausgänge lassen sich beispielweise eine TB-303 und eine TR-606 direkt mit dem Squid synchronisieren. Zudem gibt es einen Clock-Ausgang, was beispielsweise der Korg Volca-Reihe oder der Teenage Engineering Pocket Serie zu Gute kommt.

Toraiz Squid im Überblick:

  • 16 Spuren
  • 64 Pattern je Spur
  • 64 Steps (4 Takte) je Track
  • 128 Projekte
  • Achtstimmig polyphon je Step
  • Arpeggiator
  • Chord-Mode
  • Pad-Mode
  • TR-Recording
  • Zwei CV/Gate Ausgänge
  • Zwei DIN Sync Ausgänge
  • Clock In/Out
  • MIDI In/Out/Thru
  • L x B x H: 37,5 cm x 22,4 cm x 7,2 cm
  • Gewicht 1,9 kg
dummybar

TORAIZ “SQUID” Official Introduction – The new multitrack sequencer

TORAIZ “SQUID” Official Walkthrough – The new multitrack sequencer

Superbooth 2019 Pioneer DJ Toraiz Squid

Lieferumfang:

  • inkl. Netzteil: Ja

Features:

  • Hersteller: Toraiz
  • Aufnahmemöglichkeit: MIDI-Stepsequenzer
  • Arpeggiator: Ja
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Aftertouch: Ja
  • Display: Ja
  • Anzahl Drehregler: 11
  • Anzahl Pads: 16
  • Anzahl Fader: 1
  • Anzahl Taster: 49
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Länge (cm): 37,5
  • Höhe (cm): 7,2
  • Tiefe (cm): 22,4
  • Gewicht (Kg): 1,9
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards