Ihr Feedback

Walrus Audio ERAS

Artikel: GIT0057363-000
  • Neu!
Walrus Audio ERAS Produktbild
Social Media aktivieren
Distortion Effektpedal, fünf Sound-Modes, aktiver 2-Band EQ, Blend-Regler, Gain- und Volume-Regler, True Bypass  Alle Artikelinfos

209,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
Bestellt
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Produktinformationen - WALRUS AUDIO ERAS

Das Walrus Audio ERAS im Überblick:

  • Distortion Effektpedal für E-Gitarre, gefertigt in den USA
  • Analoge Schaltung mit Fünf Sound-Modes
  • Mode Drehschalter zum Auswählen des Overdrive-Modus
  • Gain-Regler zum Einstellen der Verzerrung
  • Blend-Regler zum stufenlosen Mischen von Clean- und Drive-Signal
  • Volume-Regler für die Lautstärke des Pedals
  • Aktiver 2-Band EQ für Bässe und Höhen
  • True Bypass Fußschalter
  • Stabiles Metallgehäuse
  • Betrieb mit optional erhältlichem Effektpedal
Walrus Audio ERAS

Vielseitiges Distortion Pedal für E-Gitarre

Mit dem Walrus Audio ERAS schickt die kreative Effektschmiede aus Oklahoma City eine besonders vielseitigen Five State Distortion ins Rennen, der keinen Klangwunsch unerfüllt lässt. Als Basis für charakterstarke Gitarrensounds bietet die analoge Schaltung des ERAS fünf Sound-Modes mit LED- oder Silicon-Clipping, während ein aktiver 2-Band EQ das präzise Anpassen der Klangfarbe gestattet. Außerdem besitzt das Distortion-Pedal von Walrus Audio einen Blend-Regler, über den das cleane Gitarrensignal zugemischt werden kann, um Definition und Druck des eingestellten Sounds zu erhalten.

Analoge Schaltung mit fünf Sound-Modes

Herzstück der vollständig analogen ERAS Schaltung sind fünf Sound-Modes, die den Grundlegenden Klangcharakter des Effektpedals festlegen und hierbei mit den Gain- und Volume-Reglern interagieren:

  • I Tight Mode mit LED Hard-Clipping: Mit einem leichten Mid-Cut und der exzellenten Reaktion ist dieser Modus prädestiniert für schnell gespielte Palm Mutes und Riffs.
  • II Tight Mode mit Silicon Hard-Clipping: Silizium-Dioden und das reduzierte Mittenspektrum des zweiten Sound-Modes sorgen für einen sämigen Sound mit angenehmer Kompression.
  • III Dual Clipping Mode: Die Kombination aus LED- und Silizium-Clipping resultiert in einem reichhaltigen Ton mit subtilem Mid-Scoop und langem Sustain.
  • IV Rhythm Mode mit LED Hard-Clipping: Der tighte Sound mit reduzierten Mitten bietet die ideale Grundlage für treibende Riffs, auch mit tiefer gestimmten Gitarren.
  • V Rhythm Mode mit Silicon Hard-Clipping: Dieser Modus verspricht einen warmen Sound mit tiefem Mid-Cut.

Präzise Möglichkeiten zum Anpassen des Sounds

Um die Klangfarbe präzise anpassen zu können, wartet das Walrus Audio ERAS Five-State Distortion mit einem aktiven 2-Band Equalizer auf, der Bässe und Höhen präzise anhebt oder absenkt. Der Blend-Regler des ERAS mischt das cleane und verzerrte Signal stufenlos, wobei bei Linksanschlag ausschließlich der Clean-Ton anliegt, während bei Rechtsanschlag nur der verzerrte Klang zu hören ist.

Features:

  • Hersteller: Walrus Audio
  • Herkunft: USA
  • Art: Distortion
  • Bauform: Effektpedal
  • Anzahl Kanäle: 1
  • Stereo: Nein
  • LED-Anzeige: Ja
  • Effekteinschleifweg: Nein
  • Recording-Ausgang: Nein
  • USB Anschluss: Nein
  • Midi Schnittstelle: Nein
  • Anschluss für Expressionpedal: Nein
  • Fußschalteranschluss: Nein
  • Kopfhöreranschluss: Nein
  • Batteriebetrieb: Nein
  • inkl. Netzteil: Nein
  • Breite (mm): 74
  • Länge (mm): 121
  • Höhe (mm): 52
Walrus Audio ERAS ProduktbildWalrus Audio ERAS
209,00 €
359,00 €
227,00 €
249,00 €
196,00 €
179,00 €

Mit ähnlichen Produkten vergleichen

Abteilungsinfos - Gitarren

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Gitarren - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-6.jpg

Unsere Fender-Ausstellung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Gitarre-5.jpg

Zehn Gitarrenbauer und -Techniker