Ihr Feedback

Xaoc Devices Moskwa II

Artikel: SYN0007919-000
  • Topseller!
  • Neu!
Xaoc Devices Moskwa II Produktbild
Social Media aktivieren
Stepsequencer mit kreisrunden Bedienfeld, erweiterter Gate-Spur, Quantizer und trickreichem Clock-Generator.  Alle Artikelinfos

349,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 10,57 € mtl. finanzieren
oder günstig finanzieren
Bestellt, voraussichtlich an Lager ab: 13.08.2021
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Produktinformationen - XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskwa II im Überblick

  • Eurorack Modul
  • Stepsequencer
  • kreisrundes Bedienfeld
  • 8 CV-Schritte
  • 1-256 Schritte für Gate
  • Quantizer mit 8 Tonskalen
  • Slew Limiter
  • 8 Speicherplätze
  • CV wird unipolar oder bipolar ausgegeben
  • Clock-Generator (12-2400 BPM)
  • Clock Eingang mit Multiplier & Divider
  • Random-Mode
  • Trigger-Wahrscheinlichkeit programmierbar
  • Verkettung mit zweitem Moskwa II möglich
  • erweiterbar mit Ostankino II Expander

Exploring XAOC Devices Moskwa II and Ostankino II

Roto-Sequenzer

Der formschöne Moskwa II von XAOC Devices ist ein Stepsequencer mit kreisrunden Bedienfeld. 10 Jahre nach der ersten Version schickt der Hersteller einen würdigen Nachfolger ins Rennen, der es funktional in sich hat. Das Konzept mit acht CV/Gate Schritten wurde auf den ersten Blick beibehalten, die Features betreffend jedoch beträchtlich erweitert. Die Gate-Sequenz kann nun 1 bis 256 Schritte lang sein, die CV-Sequenz hat eine Länge von acht Schritten und richtet sich nach unten nach der Länge der Gate-Sequenz. Die CV-Ausgabe kann weiterhin bipolar oder unipolar erfolgen, zudem ist nun ein Quantizer mit acht Tonskalen zuschaltbar und ein Slew Limiter nimmt Einfluss auf die Steuerspannung. Auch lässt sich je Schritt eine Trigger-Wahrscheinlichkeit definieren und obendrein gibt es zwei Zufallsmodi. Zur Sicherung der Einstellungen stehen acht Speicherplätze zur Verfügung. Der interne Clock-Generator überstreicht einen Geschwindigkeitsbereich von 12-2400 BPM. Liegt am Ext Clock-Eingang eine Clock an, wird der Temporegler zum Tempo-Teiler bzw. Multiplikator. Das gleiche passiert mit dem Temporegler, wenn ein zweiter Moskwa II über den rückseitigen Busanschluss mit dem Modul verbunden wird. Wer noch mehr Steuerein- und ausgänge benötigt, kann Moskwa II mit dem Ostankino II Expander erweitern.

Rotosequencing evolved: Xaoc Devices Moskwa II + Ostankino II

XAOC Devices Moskwa II + Ostankino II

Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards