Dein Feedback

Fender

E-Gitarren

Akustik-Gitarren

Bässe

Gitarren-Verstärker

Bass-Verstärker

Fender Gitarren - Wissenswertes über den Hersteller

Im Jahr 1946 gründete Leo Fender, zusammen mit seinem Partner George Fullerton in der gleichnamigen Stadt Fullerton (Kalifornien) die Electric Instrument Manufacturing Company, die heute unter dem Namen Fender Musical Instruments Corporation bekannt ist.

Die Firma gilt als einer der anerkanntesten Hersteller für E-Gitarren, E-Bässe und Gitarrenverstärker. Der Hauptsitz liegt heute im amerikanischen Scottsdale (Arizona), ihre zahlreichen Fertigungsstätten sind mittlerweile aber auch außerhalb der USA, in Mexiko, Korea und Japan verstreut. Die Bedeutung der Firma ist in der Pionierleistung der 1950er und 1960er Jahren begründet. In dieser Zeit wurde unter anderem die erste, in Serienfertigung hergestellte Solid-Body-E-Gitarre, das Modell Telecaster, hergestellt.

Fender Gitarren: Charakteristischer Klang, einfach und robust

Unzählige Musiker, darunter Mister Slowhand Eric Clapton oder Legenden wie Kurt Cobain und Jimi Hendrix machten den Sound der Fender Gitarre berühmt, aber auch der musikalische Nachwuchs, wie Avril Lavigne und Bands wie Silbermond wollen nicht mehr auf ihre Fender Gitarren verzichten. Charakteristisch wie der Klang der Fender Gitarren ist deren deutliche Auslegung für die Massenproduktion, die damit verbundene Einfachheit, sowie Robustheit und die fast ausschließliche Verwendung von Singlecoils (Spulen-Tonabnehmer).

Fender Gitarren Klassiker:
Stratocaster und Telecaster - nur echt mit dem berühmten „Twang-Sound“!

Der Gitarren-Korpus besteht meist aus leichten Hölzern wie Erle oder Esche. Anders als bei den Gitarren des Hauptkonkurrenten Gibson, der den Hals normalerweise in den Korpus anleimt, wird er bei fast allen Fender Gitarren angeschraubt. Weiterhin sind, im Gegensatz zur Akustik- und Gibson-Gitarre die Stimmmechaniken bei den meisten Gitarren von Fender alle nebeneinander an einer Seite der Kopfplatte angebracht. In Verbindung mit den hauseigenen Verstärkern tragen all diese kleinen Details zum klassischen und bekannten "Fender-Sound" bei, der häufig mit dem Klang einer klaren Glocke verglichen wird.

Die Firma Fender produziert alle möglichen Arten von elektrischen und akustischen Saiteninstrumenten, doch ihr Bekanntheitsgrad wird vor allem durch die Herstellung von E-Gitarren bestimmt. Als Prototyp der modernen E-Gitarre gilt die Fender Stratocaster, die zugleich die meist kopierteste Gitarre der Welt ist. Das schon zu Beginn erwähnte älteste, doch deswegen nicht geringer bekannte und geschätzte Modell Fender Telecaster, ist eine Weiterentwicklung der von Fender produzierten Hawaii-Gitarre.