Dein Feedback

Jackson

Jackson Guitars ist ein US-amerikanischer Hersteller von E-Gitarren und E-Bässen. Der Hauptsitz der Firma liegt in Scottsdale, Arizona. Jackson ist eine Tochterfirma des Gitarrenherstellers Fender. Die Firma Jackson geht aus der Werkstatt von Wayne Charvel und Grover Jackson hervor. Weiterlesen...

Jackson Gitarren: Die Super Strat!

Erste Erfolge heimste Jackson mit seinen Super Strats, vor allem an Pickups und Hardware modifizierten Umbauten der Fender Stratocaster, ein. Diese baut Jackson heute noch unter den Namen Dinky und Soloist. Der erste Endorser von Jackson bekam gleich sein eigenes Modell – der Ozzy Osbourne-Gitarrist Randy Rhoads (†1982). Sein weltberühmtes und selbstskizziertes Gitarrenmodell Jackson Randy Rhoads ist speziell auf seine Spielweise abgestimmt und spielen abgesehen von ihrem Namensgeber ebenso andere Metal-Gitarristen wie Kirk Hammett. Beliebt ist dieses Modell vor allem, weil es im Stehen spielbar ist.

Jackson – der Gitarren-Sound für das Metal Genre

Jackson Gitarren finden ihren Haupteinsatz im Metal-Genre. Neben dem erwähnten Randy Rhoads-Modell und den Dinky- und Soloist-Superstrats baut Jackson zur Zeit die an die Gibson Flying V angelehnte King V sowie die entfernt an die Gibson Explorer erinnernde Kelly und die Warrior. Hinzu kommen außerdem "Endorsement" Signature-Modelle für einige verdiente Musiker, jeweils angelehnt an die standardisierten Modelle.

Modellvielfalt und Preisklassen bei Jackson Guitars

Fast alle Modelle baut Jackson in verschiedenen Serien mit verschiedenem Equipment und verschiedenem Preis. Die wesentlichen Unterschiede sind hierbei, Herstellungsort (Japan, Indien, USA), die Wahl der Hölzer, Verzierungen und Halsdimensionen/Proportionen. Die Preisspanne reicht hierbei von der vergleichsweise preiswerten X-Serie ab €400 bis zur handgefertigten Custom Shop-Ausführung mit Preisen von mehreren Tausend Euro. Wie bei den meisten Traumfabriken renommierter Gitarrenhersteller ist hier allerdings nach oben hin keine Grenze.