Dein Feedback

JBL

JBL zählt zu den führenden Herstellern hochwertiger Audio-Komponenten, die bei Live-Veranstaltungen ebenso beliebt sind wie bei der Arbeit im Tonstudio. Neben professionellen Studiomonitoren wie der LSR-Serie fertigt JBL die allseits bekannten Lautsprecher der Control-Serie. Außerdem bereichert JBL den PA-Bedarf mit professionellen Produkten, wie der EON-Serie und der VRX/MRX und SRX-Serie. Weiterlesen…

Wissenswertes über JBL

JBL begann mit J.B.L. – James Bullough Lansing. Lansing war ein Erfindergenie, das praktisch alles erfand, das innerhalb seiner Vorstellungskraft lag – wie beispielsweise seinen eigenen Firmennamen. Lansing machte seinen Schulabschluss, legte ein paar Kurse auf einem College ein, verzichtete auf den Abschluss und begann in 1920er Jahren als Automechaniker zu arbeiten. Kurz darauf wurde er Ingenieur bei einem Radiosender. Allerdings will Lansing mehr: er gründete das Unternehmen Lansing Manufacturing Company zur Produktion von Radiolautsprechern. Zu Beginn des Tonfilms mauserte sich Lansing zum Experten für Filmton. Von 1933 bis 1935 entwickelten Shearer und Lansing ein System von hornförmigen Lautsprechern, die den Sound im Kinosaal verbessern. Das Shearer-Lansing-System funktionierte derart gut, dass ihm die Academy of Motion Picture Arts and Sciences im Jahr 1936 einen Award für hervorragende technische Qualität verlieh. 

Nach einigen wirtschaftlichen Repressalien formte sich zunächst J.B.L. dann JBL. Einige Jahre später, zu Beginn der 1960er Jahre, arbeitete JBL zusammen mit Capitol Records (Heimat der Beatles und Beach Boys) an der Entwicklung von Monitorboxen für Aufnahmestudios. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit, das 4320-System, war auf eine solch starke Weise erfolgreich, dass der Fachbereich für professionelle Audiotechnik bis zum heutigen Tag Komponenten für Aufnahmestudios weltweit entwickelt. Mitte der 1970er Jahre entwickelten die JBL-Ingenieure Symmetrical Field Geometry™, eine Lautsprecheranordnung, die die Klangverzerrung reduziert. Einige Jahre später entwickeln die Ingenieure von JBL die Horntechnologie Bi-Radial®, der die Klangleistung über einen Bereich von Frequenzen verbessert.