Dein Feedback

Bastl Instruments bitRanger

(0)
Artikel: SYN0005377-000
Social Media aktivieren
Der Bastl Instruments bitRanger ist ein patchable analog logic Computer. Das Desktop-Gerät erzeugt puren Data Noise, Synth Drum...  Alle Artikelinfos
Bastl Instruments

269,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder extrem günstig  ab 9,64 € mtl.  finanzieren**
Bestellt
Standardversand 1- 2 Tage mit DHL

ab 0 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Dich gern!
Unser Team
Synthesizer
synth@musicstore.de
+49 (0)221 / 88 84 - 1570
+49 (0)221 / 88 84 - 2500

Aktiviere Social Media um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn du das wirklich möchtest.

Bastl Instruments bitRanger

Patchable analog logic Computer

Der Bastl Instruments bitRanger ist ein patchable analog logic Computer. Das Desktop-Gerät kann mit Hilfe seiner drei Oszillatoren puren Data Noise, Synth Drums und faszinierende Klangwelten bis hin zu melodischen Arpeggios erzeugen. Zum Patching (Bit Patching, CV Patching und Adventure Patching) stehen dem bitRanger in der Patchbay umfangreiche Patch Points zur Verfügung. Die Anschlussmöglichkeiten des bitRanger ermöglichen die Verbindungen zu jedem Instrument mit Spannungseingängen, so etwa zu einem Modular System oder Synthesizer. Der bitRanger kann über die CV/Gate Anschlüsse aber auch als algorithmischer Pattern Generator fungieren. Batteriebetrieb und interner Lautsprecher machen den Bastl Instruments bitRanger zu einem mobilen Instrument.

Bastl Instruments bitRanger: analog logic Computer mit drei Oszillatoren

Der analoge logic Computer bitRanger von Bastl Instruments ist mit drei Oszillatoren ausgestattet. Der LFO, VCO und HFO machen sowohl im Standalonebetrieb als auch im Heimstudio eine gute Figur. Der Low Frequency Oscillator kontrolliert z.B. die Geschwindigkeit der Modulation, wenn Data Modulation eingeschaltet ist. Die Tonhöhe des VCO ist über einen Drehregler einstellbar. Der HFO dient als Master Sync Oscillator. Wird die Tonhöhe des HFO verändert, synchronisiert der VCO automatisch und erzeugt dabei harmonische Stufen und Waveshaping Effekte. Die Oszillatoren des bitRanger können mit Hilfe der Bend Sockets und zusätzlich vorhandenen Lichtsensoren über Licht gesteuert werden. Bei den mit einer gestrichelten Linie umrandeten Sockets handelt es sich um Ein- oder Ausgänge. Sockets, die von keiner Linie umgeben sind, dienen nur als Eingänge.

Bastl-Instruments-bitRanger

Die Patchbay des bitRanger: Patching und Anschlussmöglichkeiten

Die Patchbay des bitRanger ist mit seinen vielfältigen Patch Points der Dreh- und Angelpunkt einer musikalischen Entdeckungsreise. Ein- und Ausgänge müssen einfach mit Hilfe kleiner Pin-Kabel miteinander verbunden werden und das Resultat ist sofort zu hören. Dabei kann entweder methodisch oder komplett experimentell vorgegangen werden! Grundsätzlich stehen mit dem bitRanger drei Methoden des Patchings zur Verfügung:

  • Bit Patching
  • CV Patching
  • Adventure Patching

Die umfangreichen Anschlussmöglichkeiten erlauben die Anbindung an diverse externe Instrumente, so etwa an einen Pocket Operator. Aber auch die Anbindung an ein Modular System oder Synthesizer ist über die CLK und CV Buchsen realisierbar. Die erzeugten Sounds können entweder über Kopfhörer gehört oder direkt über den intern verbauten Lautsprecher abgespielt werden.

Bit Patching mit dem bitRanger

Im unteren Bereich des bitRanger befinden die Abschnitte MUX1&2, Divider Bits und Adventure Bits. Relevant für das Bit Patching sind die Ausgänge der Divider Bits und MUX1&2 Eingänge. Die Ausgänge des bitRanger sind von einer durchgezogenen Linie umrandet. Über die Divider Sockets lassen sich zwölf Clocks unterschiedlicher Geschwindigkeit abgreifen, die jeweils einem Teiler des LFO entsprechen. Die Ausgangssignale der Divider Bits Section werden auch als bits bezeichnet. In Verbindung mit den MUX1&2 (Multiplexer) Eingängen lassen sich Wellenform und Tonhöhe modulieren. Wird auf diese Weise eine Rechteckwelle in die Eingänge gepatcht, erhält man zwei unterschiedliche Signale auf dem rechten und linken Output des Kopfhöreranschlusses. Je nach Modus kann dieser Effekt subtil bis extrem in Erscheinung treten.

CV Patching

Beim CV Patching werden die Divider Bits als Spannungsquelle verwendet, um die Frequenz der Oszillatoren des bitRangers zu bestimmen. Die CV Eingänge der Oszillatoren sind von links nach rechts gewichtet, wobei die Gewichtung von links nach rechts zunimmt. Eine höhere Spannung am LFO erzeugt eine höhere Rate. Je höher die am VCO anliegende Spannung ist, desto höher ist die Tonhöhe. Am HFO verhält es sich umgekehrt: je höher die Spannung, desto niedriger ist die Tonhöhe. Durch anschließen mehrerer bits in die BYTE Sockets werden stufeförmige Spannungen erzeugt, die an den VCO und/oder den CV Output zur Kontrolle externer Geräte (z.B. Modular System) gesendet werden können. Der BYTE Schalter stellt die BYTE CV Modulation des VCO an und aus.

Bastl Instruments garantiert das reinste Adventure Patching

Für die abenteuerlustigen Patching Begeisterten unter euch ist diese Funktion des bitRanger von Bastl Instruments geradezu zugeschnitten. Adventure Patching ist insbesondere dann effektiv, wenn es in komplexe Patches mit den MUX1&2 und CV Sockets integriert wird. Die Ausgänge der Adventure Bits Section geben unregelmäßige Bit Patterns aus. Diese dienen als Kontrast zu den gleichmäßigen Teilern aus der Divider Bits Section. Diese unregelmäßigen Bit Patterns werden durch das Patchen von bits (aus der Divider Section oder von extern) in die MUX Eingänge programmiert. Deswegen ist es so elementar wichtig, bits in die MUX Eingänge zu patchen. In der Funktion als Pattern Generator klingt der Sound umso abenteuerlicher, je kreativer und experimentierfreudiger ihr seid!

Externe Anschlüsse

  • 3,5mm Stereo Kopfhöreranschluss
  • Clock Input zur Synchronisierung des LFO
  • Clock Output mit auswählbarem LFO Teiler (2 oder 32)
  • CV Output von der BYTE DAC Section
  • CV Input für den VCO
  • CV In und CV Out können bestimmten Patch Points der Patchbay zugeführt werden

Features

  • LFO Clock Oscillator für rhythmische Modulation
  • VCO Oscillator ist synchronisiert mit dem HFO Oscillator
  • Vier Drehregler
  • Vier Spiel-Modi auswählbar
  • eingebauter Lautsprecher mit Lautstärkekontrolle
  • 9V DC center-positive Power Input
  • 9V Batteriefach
  • < 20mA Stromaufnahme über Kopfhörer, < 60mA mit Lautsprecher
  • Expansion Connector
  • Inklusive drei Photo-Widerstände, die den Oszillator auf Licht reagieren lassen

Bastl Instruments - bitRanger - handheld patchable logic Computer

Bastl Instruments - bitRanger: Quick Demo

10 Bastl BITRANGER Tips & Tricks! #TTNM

Features:

  • Hersteller: Bastl Instruments
  • Bauform: Desktop
Abteilungsinfos - Synthesizer

Music Store Köln mit dem riesigen Versandlager

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore-Aussen-cn.jpg

Großer Synthesizer-Laden

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Synthesizer-1.jpg

Video: Synthesizer

Freundliche und professionelle Beratung

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Synthesizer-2.jpg

Modulare Systems

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Synthesizer-3.jpg

Synthesizer - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Synthesizer-4.jpg
Kontakt
Synthesizer
+49 (0)221 / 88 84 - 1570
+49 (0)221 / 88 84 - 2500
synth@musicstore.de