Dein Feedback

MFB Dominion Club Analog Synthesizer

(9)
Artikel: SYN0006022-000V000094582
  • Retoure!
    spare 50,00 €
Social Media aktivieren
Artikel mit Gebrauchsspuren  Alle Artikelinfos

449,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig  ab  mtl.  finanzieren (Ratenzahlung Powered by PayPal)
Auf Lager
Standardversand 1 - 3 Tage

ab 10 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktiviere Social Media um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn du das wirklich möchtest.

MFB Dominion Club

Artikel mit Gebrauchsspuren
Desktop Synthesizer

Der MFB Dominion Club Analog Synthesizer ist die Kompaktversion des MFB Dominion 1. Als Platz sparende Desktop-Version verzichtet der Dominion Club auf eine Tastatur und passt in jedes noch so kleine Live-Setup. Dabei besitzt er aber alles, was man für fette Analog-Sounds braucht und zeigt sich in der Klangerzeugung sogar sehr flexibel: Neben zwei VCOs gibt es noch einen Noise-Generator sowie einen digitalen Oszillator, der eine Vielzahl an Wellenformen liefert. Zur Klangbearbeitung stehen ein analoges 24-dB-Multimode-Filter sowie zwei LFOs und zwei ADSR-Envelope-Generatoren zur Verfügung. Hinzu kommen ein Step-Sequencer, zwei Arpeggiatoren , sowie XOR- und Sync.

Drei Oszillatoren plus Noise Generator

Klanglich flexibel gestaltet sich das Arbeiten mit dem MFB Dominion Club. Wo andere Analog-Synthesizer umschaltbare Wellenformen anbieten, kann man bei den beiden VCOs des Dominion Club zwischen Dreieck, Sägezahn, Rechteck und Pulse stufenlos überblenden. Ein dritter Oszillator erweitert das Klangspektrum mit digitalen Wellenformen, und auch ein Noise-Generator ist an Bord.

Modulationen mit 2 LFOs und und 2 Hüllkurven

Die Low-Frequency Oszillatoren erlauben Einsatzmöglichkeiten z.B. per One Shot-Modus als zusätzliche Envelopes, während per Reset die zyklische LFO-Modulation mit jedem Trigger-Event neu gestartet wird.

Sound-Morphing Multimode-Filter

Das 24-dB Multimode-Filter arbeitet als Tiefpass, Hochpass und Bandpass, wobei man zwischen den Charakteristiken morphen kann. Steuerbar in Cutoff Frequenz und Resonanz kann das resonanzfähige Analog-Filter des Dominion Club bis zur Selbstoszillation geregelt werden.

Step-Sequenzer und Arpeggiator wie beim Dominion 1

Weitere Funktionen des MFB Dominion Club wie z.B. der Step-Sequencer und der Arpeggiator wurden aus dem Dominion 1 übernommen. Sie können mit einem MIDI-Keyboard programmiert werden. Der MFB Dominion Club kann über Midi CC, Midi, USB und M-Bus Interface angesteuert werden und verfügt über einen USB-Host-Eingang und Kopfhörer-Ausgang.

MFB Dominion Club im Überblick:

  • Analoger Schaltkreis
  • Zwei analoge sowie ein digitaler Oszillator
  • 24 dB Multimode-Filter
  • Zwei LFOs mit One-Shot- und Reset-Funktion
  • Arpeggiator
  • Step-Sequenzer mit zwei Recording-Modi und Motion-Aufnahme
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/dv247/dv-store-romford-aussen_new2.jpg

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards