Ihr Feedback

Roland S-1 Tweak Synth

(11)
Artikel: SYN0008671-000
  • Topseller!
Roland S-1 Tweak Synth Produktbild
Social Media aktivieren
Digitaler Synthesizer mit Sequenzer aus der AIRA Compact Reihe mit ACB Klangerzeugung & SH-101 Sounds.  Alle Artikelinfos

185,00 €
UVP*.: 209,00 €,  inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-2 Werktage)

ab 29 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

  • INTERAKTIVER
    KATALOG
  • ÜBER 3000
    PRODUKT-VIDEOS
  • GRATIS
    VERSAND ab 29€
  • 3 JAHRE
    GARANTIE
  • 55.000 PRODUKTE
    VERSANDBEREIT

Produktinformationen - Roland S-1 Tweak Synth

Mini SH-101 mit Sequenzer

  • ACB Klangerzeugung
  • SH-101 Sounds
  • 4-stimmig polyphon (oder Mono / UnisonoUnisono:
    Unisono ist eine Funktion bei Synthesizern, bei dem mehrere Stimmen oder Oszillatoren gleichzeitig auf die gleiche Pitch-Einstellung abgestimmt werden, um einen dickeren und volleren Klang zu erzeugen.
    / ChordChord:
    Ein Chord bezieht sich auf das Spielen mehrerer Töne gleichzeitig, um einen harmonischen Klang zu erzeugen. Es besteht aus mindestens drei Noten und wird oft in der Musik verwendet, um Akkorde, Melodien und Harmonien zu verstärken.
    )
  • Hands-On Panel - keine Presets
  • 2 Oktaven Mini-Keyboard
  • D-Motion Sensor
  • 64 Pattern
  • Patternlänge Pattern:
    Ein Pattern ist ein wiederholendes musikalisches Motiv, das dazu dient, verschiedene Teile oder Abschnitte eines Songs miteinander zu verbinden und eine gewisse Struktur zu erzeugen.
    bis zu 64 Schritte (4 Takte)
  • Effekte: DelayDelay:
    Delay bezeichnet einen Audioeffekt bei Synthesizern, der den Klang zeitlich verzögert und wiederholt. Dadurch entsteht ein Echo-artiger Effekt, der dem Klang Tiefe und Räumlichkeit verleiht.
    , ReverbReverb:
    Reverb ist ein Audioeffekt bei Synthesizern, der den Klang wie in einem Raum oder einer Halle erscheinen lässt, indem er Reflexionen erzeugt. Es fügt dem Klang Tiefe, Weite und natürlichen Raum hinzu.
    , ChorusChorus:
    Der Chorus ist ein Effekt beim Synthesizer, der dem Klang mehr Tiefe und Fülle verleiht, indem er das Signal leicht verzögert und mit einem leicht veränderten Ton wiederholt. Dadurch entsteht ein angenehmer, leicht wabernder und breiterer Klang.
  • Integriertes USB Audio InterfaceUSB Audio Interface:
    Ein USB Audio Interface ist eine Funktion, die es ermöglicht, den erzeugten Klang direkt mit einem Computer aufzunehmen ohne den Umweg über ein externes Audio Interface oder einem Mischpult gehen zu müssen. Dies erleichtert das Aufnahmeverfahren bei der Musikproduktion.
  • Interner Lithium-Ionen-Akku mit ca. 4,5h Betriebszeit
  • USB (zum Laden des Akkus und Betrieb an DAW)
  • Sync In & Out
  • Mix In & Out
  • MIDIMIDI:
    MIDI steht für "Musical Instrument Digital Interface" und ist ein Standardprotokoll zur Kommunikation zwischen elektronischen Musikinstrumenten wie Synthesizern und Computern. Es ermöglicht die Übertragung von Musikdaten wie Noten, Tempi und Steuerbefehlen.
    In & Out via separat erhältlichem MIDI-TRS Adapter

Roland S-1 Tweak Synth


Roland S-1 Tweak Synth im Detail:

Der S-1 Tweak Synth als Teil von Roland’s AIRA Compact Reihe ist ein sehr kompakter, digitaler Synthesizer mit Akkubetrieb, der sich Roland’s analogem Klassiker SH-101 annimmt. Dank der bewährten ACB Klangerzeugung glänzt der S-1 mit authentischen SH-101 Sounds, die sich seit den 1980er Jahren explizit für Bässe und Leads empfehlen. Wie schon beim Original ist die überschaubare Struktur bestehend aus einem Oszillator mit zwei parallelen WellenformenWellenform:
Eine Wellenform ist das Muster oder die Form, die der elektrische Strom in einem Synthesizer annimmt. Es kann in verschiedene Formen wie Sinus, Rechteck oder Sägezahn gesetzt werden, um unterschiedliche Klangcharakteristiken zu erzeugen.
, SuboszillatorSuboszillator:
Ein Suboszillator ist eine Unterform eines Oszillators in einem Synthesizer, der eine oder zwei Oktaven tiefer als der Hauptoszillator schwingt und dadurch einen zusätzlichen, tieferen Klang erzeugt.
, RauschgeneratorRauschgenerator:
Der Rauschgenerator erzeugt Rauschen, das in einem Synthesizer zumeist Bestandteil der Klangerzeugung ist. je nach Charakter des Rauschens (weiss, rosa, blau, braun etc.) verändert sich auch das Klangbild. Als Modulationsquelle wird Rauschen häufig zusammen mit einer Sample & Hold Schaltung verwendet.
, MixerMixer:
Ein Mixer führt mehrere Audiosignale auf einen Mono- oder Stereo-Ausgang zusammen und ermöglicht u.a. das Justieren der Lautstärkeverhältnisse.
, Lowpass FilterLowpassfilter:
Ein Lowpassfilter ist eine Schaltung, die nur Signale im tiefen Frequenzbereich passieren lässt und alle anderen Frequenzen blockiert. Dadurch kann man gezielt bestimmte Frequenzen verstärken oder abschwächen.
, VCAVCA:
Ein VCA (Voltage Controlled Amplifier) ist ein Bauteil in einem Synthesizer, das die Lautstärke eines Signals steuert. Es wird durch eine elektrische Spannung gesteuert und ermöglicht es, den Klang eines Synthesizers zu formen und zu modulieren.
sowie HüllkurveADSR-Hüllkurve:
Die ADSR-Hüllkurve ist eine Funktion bei Synthesizern, die den Verlauf eines Klangs beeinflusst. Sie steht für Attack (Anstiegszeit), Decay (Abklingzeit), Sustain (Haltezeit) und Release (Ausklingzeit) und regelt die Lautstärke oder Klangform eines Tons.
und LFOLFO:
Ein LFO (Low Frequency Oscillator) ist ein Oszillator, der langsame Schwingungen erzeugt. Er wird verwendet, um periodische Modulationen wie Vibrato oder Tremolo zu erzeugen und kann die Tonhöhe, Lautstärke oder Filtereinstellungen eines Synthesizers beeinflussen.
ein Garant für schnelle Ergebnisse und hohen Spielspaß. Daher sind auch keine Presets implementiert. Einige Bedienelemente des Originals sind über Taster und die sehr einfache Menüfunktion mühelos erreichbar. Den letzten Schliff erhalten die eingestellten Sounds mit gut klingenden Delay, Reverb- und Chorus-Effekten. Der S-1 ist wahlweise 4-stimmig polyphon spielbar, beherrscht aber auch Unisono, Chord und wie es sich für einen Bass Synthesizer gehört auch Monophonie. Mit dem D-Motion Sensor hat Roland ein cooles Gimmick eingebaut: zunächst wird dieser Sensor einem Parameter zugewiesen, dann bewegt man das Instrument und schon verändert sich der Sound! Roland wäre nicht Roland, wenn nicht auch der S-1mit dem einfach zu bedienenden TR-Lauflichtsequenzer mitsamt zwei Oktaven Mini-Keyboard ausgestattet wäre. Dieser bietet Zugriff auf 64 Pattern, die jeweils bis zu 64 Schritte (4 Takte) lang sein können. Selbstredend ist auch Shuffle programmierbar, so dass mehr Funk und Lebendigkeit in die Grooves Einzug hält.

Roland S-1 Tweak Synth digitaler Synthesizer mit SH-101 Sounds


Akkubetrieb & Anschlüsse

Der interne Lithium-Ionen-Akku erlaubt eine Betriebszeit von ca. 4,5 Stunden und wird über USB geladen. Ebenso kann der S-1 via USB mit der DAWDAW:
Eine DAW, also Digital Audio Workstation, ist ein digitales System zum Aufnehmen, Bearbeiten und Abspielen von Audio. Es ist wie ein virtuelles Aufnahmestudio auf dem Computer, das für Musikproduktion, Tonaufnahmen oder Mixing verwendet wird.
verbunden und dort sogar als Audio Interface eingesetzt werden um die Melodien und Arpeggios direkt im ArrangementArrangement:
Ein Arrangement ist die kreative Umgestaltung eines Musikstückes für eine bestimmte Besetzung oder Instrumentation. Dabei werden Melodie, Harmonie und Rhythmus angepasst, um den Klang und die Stimmung des Originals zu erhalten oder zu verändern.
einbinden zu können. Mit den Sync Ein- und Ausgängen kann der S-1 u.a. zu anderen Geräten der AIRA Compact Reihe synchronisiert werden. Über MIDI kann man den Synthesizer via separat erhältlichem MIDI-TRS Adapter mit anderem Equipment verbinden. Der Mix-Eingang bietet sich für kleine Setups an und schleift Signale zum Ausgang durch; Mix Out ist ein kombinierter Line- und Kopfhörerausgang.


Introducing Roland AIRA Compact S-1 Tweak Synth

Roland AIRA Compact S-1 - Review & Tutorial

Features:

  • Hersteller: Roland
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Tonerzeugung: Digital
  • Arpeggiator: Ja
  • Anzahl Drehregler: 20
  • Anzahl Taster: 33
  • Display: Ja
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • USB AUDIO Interface: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Aufnahmemöglichkeit: MIDI-Stepsequenzer
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • LINE IN: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • inkl. Netzteil: Nein
  • Gewicht (kg): 0,3
  • integr. Effektprozessor: Ja
  • Polyphonie: 4
  • Stromversorgung: USB powered, USB Netzteil
  • Breite (cm): 18,8
  • Höhe (cm): 3,6
  • Tiefe (cm): 10,6
Roland S-1 Tweak Synth ProduktbildRoland S-1 Tweak Synth
185,00 €
235,00 €
185,00 €
185,00 €
189,00 €
69,00 €

Mit ähnlichen Produkten vergleichen

Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards