Ihr Feedback

Yamaha EAD10 Drum Modul

(2)
Artikel: DRU0036732-000
Social Media aktivieren
Das Yamaha EAD10 Drum Modul ist eine innovative Komplettlösung, um sein akustisches Schlagzeug in ein vielseitiges Hybrid-Schla...  Alle Artikelinfos

525,00 €
UVP*.: 599,00 €,  inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 15,91 € mtl. finanzieren
or cheap with finanzieren
Auf Lager
Standardversand 1 - 2 Tage

ab 10 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Yamaha EAD10 Drum Modul

Innovatives Yamaha Soundmodul mit Triggersensor

Das Yamaha EAD10 Drum Modul ist eine innovative Komplettlösung, um sein akustisches Schlagzeug in ein vielseitiges Hybrid-Schlagzeug zu verwandeln. Das Besondere am EAD10 ist, dass nur die Bass Drum klassisch getriggert wird und der Rest vom Schlagzeug via Mikrofon abgenommen wird. Anschließend wird dieses akustische Signal nach Belieben durch ein hochwertiges Sample aufgewertet oder ersetzt. Das EAD10 von Yamaha verfügt über 757 hochwertige Sounds und zusätzliche 32 MB Speicher für eigene Samples.

Wie gewohnt sind auch ein AUX-IN, ein Kopfhörerausgang und ein Metronom integriert. 3 Stereo-Klinken Trigger Eingänge schaffen die Möglichkeit, bis zu 6 Mono-Trigger und ein Foot Switch anzuschließen. Der mitgelieferte Sensor wird an den Spannreifen der Bass Drum geklemmt, von dort aus nehmen die beiden integrierten Mikrofone den Klang des Drumsets differenziert auf und man kann die Signale der einzelnen Trommeln mit dem Modul entweder vollständig ersetzen oder mit den Samples mischen. Eine kostenlose App gestattet es, ein Video vom eigenen Spiel zu drehen und mit der aufgenommenen Tonspur zu synchronisieren, so lassen sich Drum-Cover oder Tutorials spielend leicht ins Internet stellen.

Yamaha EAD10: Die smarte Triggerlösung für alle Fälle

Das EAD10 Modul von Yamaha besteht aus zwei Teilen: Dem EAD10 Modul und dem EAD Sensor, welcher an den Spannreifen der Bass Drum geklemmt wird und von dort das ganze Schlagzeug differenziert auffängt, indem die Bass Drum normal getriggert wird und der Rest des Sets mittels zweier integrierter Mikrofone abgenommen wird. Diese Signale werden über zwei Kabel zum eigentlichen Yamaha EAD10 Modul transportiert, wo sie mit Effekten und Wave Samples bearbeitet und gemischt werden können. Dank differenzierter Frequenztrennung kann jede Trommel einzeln bearbeitet werden, und sogar die Becken lassen sich mit Effekten belegen. Zusätzlich können in drei Stereobuchsen bis zu 6 Mono-Trigger angeschlossen werden und ein weiterer Foot-Switch. Über einen AUX IN (3,5 mm) kann eine externe Soundquelle angeschlossen werden und zu den Signalen des EAD10 zugemischt werden. In wenigen Minuten ist so eine professionell aufgenommene Tonspur arrangiert, die entweder im Live-Einsatz über die Direct-Outs an eine Beschallungsanlage gesendet wird oder per USB an ein Smartphone oder Laptop übertragen werden.

Yamaha_EAD10_Back

Zahlreiche Samples und vielseitiges Software-Konzept

Dem Drummer stehen beim Yamaha EAD10 Modul 757 hochwertige Wave Samples zur Verfügung, die in 50 Presets oder 200 User-Kits flexibel einsetzbar sind. Des Weiteren stehen noch 32 MB interner Speicher zur Verfügung, so können eigene Samples verwendet werden. Dank der USB Verbindung kann das Modul auch mit jeder DAW genutzt werden, was besonders interessant für Drummer ist, die eigene kleine Demos aufnehmen wollen oder sogar für professionelle Musikproduktionen.

Die kostenlose IOS Rec’n-Share App ermöglicht es, mit dem IPhone die Performance aufzunehmen und anschließend mit der Tonspur des EAD10 zu synchronisieren. Somit sind professionelle Drum-Cover oder lehrreiche Drum-Tutorials im Handumdrehen selbst produziert und auf YouTube oder Facebook hochgeladen. Zum Lernen und Einstudieren von Stücken kann die Musik in der App in unterschiedlichen Geschwindigkeiten abgespielt und mit einem automatisch generierten Clicktrack versehen werden.

Yamaha EAD10 – Alles im Überblick

  • Bestehend aus Modul und EAD-Sensor (Bass Drum Trigger und zwei Mikrofone)
  • 757 interne Sounds
  • 50 Preset Kits
  • 200 User Kits
  • 32 MB intern / 100 eigene Samples
  • Integriertes Metronom
  • USB Schnittstelle
  • Ermöglicht hochwertige Aufnahmen mit Video in kurzer Zeit
  • IOS Rec’n-Share App

Features:

  • Hersteller: Yamaha
  • Anzahl Drumkits: 50
  • Anzahl Sounds: 757
  • Recording Funktion: Ja
  • Kompressor: Ja
  • interne Effekte: Ja
  • Display: Ja
  • USB Memory Song Player: Nein
  • Master Out: Ja
  • Digital Output: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Foot Switch Anschluss: Ja
  • Inkl. Fußmaschine: Nein
  • integriertes Metronom: Ja
Abteilungsinfos Drums & E-Drums

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Drums & Percussion

E-Drum-Center

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/E-Drums.jpg

Drums - Bildergalerie

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/Drums-4.jpg