Dein Feedback

E-Drums

Fame DD-6500 E-DrumSet w/Mesh Heads
Professionelles Set mit Mesh-Heads
485,00 €   Zum Produkt
Yamaha DTX400K E-DrumSet
Das kleinste Kit der DTX-Serie
449,00 € UVP*: 541,00 € Zum Produkt
Roland TD-1KPX E-Drum Set, V-Drums Portable
Transportables E-Drum in Profi Qualität
1.079,00 €   Zum Produkt

Schlagzeug spielen - elektrisch!

E-Drums sind mit Sicherheit die vielseitigsten Drumsets. Mit einem E-Drum-Kit ist man für jede musikalische Situation und jede akustische Umgebung bestens gerüstet, denn nicht nur die Lautstärke lässt sich im Handumdrehen anpassen, sondern auch der Gesamt-Sound kann blitzschnell gewechselt werden – wenn’s sein muss, sogar innerhalb eines Songs. Waren E-Drums früher hauptsächlich auf synthetische Sounds beschränkt, arbeiten sie heute meist mit Samples, die die Trommel, Becken- und Percussion-Sounds realitätsgetreu abbilden. Und dank moderner Fellbestückung der Drum-Pads ist sogar das Spielgefühl mit dem eines akustischen Schlagzeugs identisch, genau wie bei den Becken-Pads, die schwingend aufgehängt werden. Die frühen synthetischen Sounds sind natürlich auch an Bord, wobei es mittlerweile sogar wieder Soundmodule gibt, die rein auf Electronic spezialisiert sind. Außerdem gibt’s jede Menge Gear, mit dem man sein akustisches Schlagzeug-Set zu einem Hybrid-Set ausbauen kann, das dann das Beste beider Welten in sich vereint.

E-Drumset kaufen bei MUSIC STORE professional

Wie bei den akustischen Schlagzeugen bieten viele Hersteller ihre E-Drumsets gleich als Komplettpaket an, hier sind also alle Trommel- und Cymbal-Pads sowie alles an benötigter Hardware inklusive des sogenannten Brains (das Soundmodul) dabei. Eine Fußmaschine für das Kick-Pad (die Bassdrum) ist manchmal gleich mit dabei, aber einen Hocker und Sticks muss man meist separat erwerben - hier helfen wir gerne weiter und haben auch Sets im Angebot, die für kleines Geld alle wichtigen Teile beinhalten. Das beste Spielgefühl bieten Drum-Pads, die mit Gewebefellen (Mesh Heads) bestückt sind, denn diese kommen normalen Trommelfellen am nächsten. Aber auch bei den Drum-Pads, die mit Gummi-ähnlichen Fellen ausgestattet sind, ist das Spielgefühl mittlerweile gut bis sehr gut, beispielsweise bei den Top-Serien von Yamaha. Eine kleine Abweichung gegenüber einem akustischen Schlagzeug gibt es bei der Hardware: Hier hat sich ein sogenanntes Drum-Rack gegenüber Einzelstativen bewährt, was nicht nur den Aufbau, sondern auch den Transport der E-Drums vereinfacht.

Digital Drums

Unter diesem Begriff haben wir alles zusammengefasst, was Drum- und Percussion-Sounds in einem einzigen Gerät beherbergt und sich trotzdem mit Sticks oder den Händen bzw. Fingern spielen lässt. Hier findet man vom Mini-Drumset für das Musizieren unterm Weihnachtsbaum bis zum umfangreich ausgestatteten Percussion-Pad alles, was das Herz begehrt. Digital Drums vereinen Pads und Klangerzeugung in einem Gerät, sie sind also ideal, um entweder ein Drumset auf kleinstem Raum zu simulieren oder um ein Acoustic Drumset um die Klänge zu erweitern, die ein akustisches Schlagzeug einfach nicht liefern kann. Das können Percussion-Sounds wie Shaker, Tambourine oder Cowbell, aber auch abgefahrene elektronische Klänge sein. Viele Digital Drums besitzen auch Anschlüsse für zusätzliche externe Pads und sogar für Pedale, damit man Bassdrum und Hi-Hat artgerecht mit den Füßen spielen kann.

Drumcomputer – Drum Beats aus der Maschine

Drumcomputer sind der ideale Begleiter (im doppelten Wortsinn) für alle, die einen Drummer brauchen, den man auch mal im Rucksack verstauen kann. Wer nicht selber Schlagzeug spielen kann oder will, aber etwas braucht, das zu jeder Zeit (und mit jeder Lautstärke) Grooves für seine Songs liefert, ist hier richtig. Aber auch als Drummer kann man sich wahlweise von den internen Preset-Grooves inspirieren lassen oder mithilfe der integrierten Mini-Pads seine Traum-Grooves selber programmieren – keine Angst, ein Drumcomputer korrigiert zu früh oder zu spät gespielte Noten mit seiner Quantize-Funktion und rückt sie an die richtige Stelle.

Einzelteile & Zubehör für E-Drums

Nahezu alle Komponenten eines E-Drumsets lassen sich einzeln nachkaufen, um damit das Set auszubauen und individuell zu erweitern. Viele Soundmodule bieten dafür bereits Anschlüsse für weitere Drum- und Becken-Pads. Ebenso bieten wir in unserem E-Drumshop das passende E-Drum-Hardware & Zubehör.

Trigger für akustische Schlagzeuge

Wer sein akustisches Schlagzeug zum Hybrid-Set machen möchte, das akustische Trommeln mit elektronischen Drum-Sounds vereint, wird hier fündig. Trigger werden am Kessel oder Fell der Trommeln angebracht, um mit den von ihnen gelieferten Signalen ein nahezu beliebiges Soundmodul anzusteuern. Die Sounds des Soundmoduls können dann entweder mit den akustischen Drums gemischt werden oder sie sogar ganz ersetzen.

Drum Monitor Systeme – Lautsprecher für E-Drums

Ein einfacher Gesangsmonitor reicht einfach nicht aus, wenn man seine E-Drums im Proberaum und auf der Bühne mit dem richtigen Pfund hören will. Deshalb gibt es spezielle Drum Monitor Systeme, die alle Frequenzen von ultra tief bis brillant hoch auch so rüberbringen, dass das Spielen wirklich Spaß macht.