Dein Feedback

AKG

Neben vielen bewährten Klassikern unter den Studiomikrofonen wie AKG C12, C414, D12 baut AKG funkbasierte In-Ear-Monitoring Systeme und Bühnenmikrofone. Selbst Kopfhörer der unterschiedlichsten Preisklassen, vom Anfänger-Kopfhörer bis zum Referenzmonitor, befinden sich im Programm. Weiterlesen...

AKG - Mikrofone und Kopfhörer für Studio- und Live-Einsatz

AKG (Akustische und Kino-Geräte Gesellschaft mbH) gründete sich 1947 in Wien. Das Produktsortiment besteht zu diesem Zeitpunkt hauptsächlich aus Filmprojektoren, Lautsprechern und Mikrofonen. 1970 kauft Philips die AKG auf und wird in den 1980er Jahren schließlich an Josef Taus wieder verkauft. Damals war AKG gleichsam Vertrieb von anderen wichtigen Marken, wie Marantz und Revox. Seit 1993 gehört das Unternehmen zur Harman-Gruppe.
Sagenumwoben ist in Insider-Kreisen das AKG C12 Großmembranmikrofon, das im Jahr 1953 vorgestellt wird, ausgiebig vom britischen Fernsehsender BBC, Legenden wie The Beatles und schließlich Größen wie Robbie Williams genutzt wird.