Ihr Feedback

ASM HYDRASYNTH Keyboard

Artikel: SYN0007243-000
  • Neu!
Social Media aktivieren
Mit dem Hydrasynth präsentiert ASM (Ashun Sound Machines) einen achtstimmigen, digitalen Keyboard-Synthesizer mit Wave Morphing...  Alle Artikelinfos
ASM

Produktvarianten

ASM HYDRASYNTH Desktop

ASM HYDRASYNTH Desktop Produktbild
  • Hersteller: ASM
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Tonerzeugung: Digital
  • Arpeggiator: Ja
  • ...
899,00 €
1.399,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 42,39 € mtl. finanzieren
or cheap with finanzieren
Bestellt, voraussichtlich an Lager ab: 16.01.2020
Standardversand 1 - 2 Tage

ab 10 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

ASM Hydrasynth

Wave Morphing Synthesizer

Mit dem Hydrasynth präsentiert ASM (Ashun Sound Machines) einen achtstimmigen, digitalen Keyboard-Synthesizer mit Wave Morphing Synthese. Die enorme Funktionsvielfalt gepaart mit dem erstklassigen Sound zeugt von der langjährigen Erfahrung des Entwicklerteams. Die eigens entwickelte "Polytouch Keybed" ist eine anschlagdynamisch spielbare 49-Tasten-Klaviatur mit polyphonen Aftertouch. Ebenso wurden die Pitch- und Modulationsräder ergonomisch neu gestaltet. Im Hinblick auf minimale Menü-Arbeit (Paging) wurde die Benutzeroberfläche gestaltet und Funktionen einen Tastendruck entfernt untergebracht. Acht Encoder mit LED-Kranz und ein großes OLED-Display sorgen für adäquaten Zugriff auf alle Parameter und den optimalen Überblick.

Dank der Chord Funktion und des sehr umfassend programmierbaren Arpeggiators hat man gleich zwei sehr leistungsfähige Kreativ-Tools an der Hand, um auf der Bühne wie im Studio seine Ideen ausarbeiten zu können. Ab Werk kommt der Hydrasynth mit zwei Preset-Bänken zu je 128 Sounds; insgesamt stehen fünf Bänke mit einer Gesamtkapazität von 640 Sounds zur Verfügung.

Ein kleines Highlight sind die fünf analogen Ausgänge für CV, Gate, Clock und zwei definierbaren Controllern, damit wird dieser Synthesizer zur Steuerzentrale eines angeschlossenen Modularsystems! Damit der Synth selbst Nutznießer von Steuerspannungen sein kann, wurden zwei CV-Eingänge implementiert, die bis in den hohen Audiobereich abtasten. Mit Gate raus und mit „Maths“ rein, dies in der Modulationsmatrix dem Cutoff zuweisen; der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Klangbildung

Drei vollwertige Oszillatoren schöpfen ihr Basismaterial aus 219 Wellenformen. Oszillator 1 und 2 beherrschen darüber hinaus Wave-Scanning, bei dem bis zu acht Wellenformen übergeblendet bzw. gemorphed werden können. Mittels vier „Mutanten“ sind die Oszillatoren weiter formbar; neben FM, drei unterschiedlichen Typen von Pulsweitenmodulation (PWM), Hard-Sync und Harmonic-Sweep gibt es Wavestack. Mit letzterem erzeugt man mit nur einem Oszillator durchsetzungsfähige Unisono/Supersaw Sounds. Abgerundet wird das Repertoire mit einem Rauschgenerator und dem Ringmodulator.

Filter

Mit zwei unterschiedlichen Filtern, die parallel oder seriell betrieben werden können, steht der detaillierten Klangformung am Hydrasynth nichts mehr im Wege. Das erste Filter deckt elf verschiedene Filtermodelle (u.a. 12/24 dB Lowpass, Highpass, Vocal) ab. Das zweite ist ein State-Variable-Filter, arbeitet mit einer Flankensteilheit von 12 dB und ist stufenlos von Lowpass über Bandpass nach Highpass überblendbar (ähnlich dem SEM-Filter).

Effekte

Als letztes Glied in der Signalkette finden sich vier Effektblöcke, um dem Sound den finalen Schliff zu geben. Der erste und letzte Effektblock enthält jeweils die gleiche Auswahl aus Chorus, Flanger, Rotary, Phaser, Lo-Fi, Tremolo, EQ, und Kompressor (mit Sidechain). Dazwischen können Delay und Reverb (jeweils fünf bzw. sechs Varianten) aktiviert werden.

Modulation & Controller

Was wäre solch eine Oszillator- und Filter - Ausstattung ohne Modulation! Fünf loopbare DAHDSR Hüllkurven und fünf synchronisierbare LFOs mit etlichen Wellenformen und diversen Trigger-Modi inklusive einem sechsten Vibrato-LFO sorgen für reichlich Bewegung im Sound. Neben einigen festen Modulationsverbindungen kann über die Modulationsmatrix, welche 32 Slots umfasst, fast jeder Parameter im Hydrasynth moduliert werden.

Absolut Performance-tauglich und ein Garant für noch mehr Spaß am Instrument ist der 67 cm lange Ribbon Controller, welcher nicht nur zur Modulation anderer Parameter zu verwenden ist, sondern im Theremin-Mode eine ganz andere und auch neue Methode der Noteneingabe bietet.

ASM Hydrasynth im Überblick:

  • Digitaler Keyboard Synthesizer
  • Wave Morphing Synthese
  • 8 Stimmen
  • 49 Tasten
  • Anschlagdynamisch
  • Aftertouch
  • 3 Oszillatoren
  • 219 Wellenformen
  • Wave Scanning für Oszillator 1 & 2
  • 4 Mutatoren zur Oszillator-Modulation
  • 4 Effektprozessoren
  • 2 verschiedene Filter, seriell/parallel nutzbar
  • 5 loopbare DAHDSR Hüllkurven
  • 5 temposynchrone LFOs
  • Vibrato-LFO
  • Modulationsmatrix mit 32 Slots
  • Ribbon Controller (67 cm)
  • beleuchtete Pitch- und Modulationsräder
  • programmierbarer Arpeggiator
  • 640 Sounds
  • CV, Gate, Clock und Controller Ausgänge
  • 2 CV-Control Eingänge
dummybar

Take a tour of the ASM Hydrasynth

A Tour of some of the factory patches - Performed by Dominic Au

Mord Fustang on the Hydrasynth

HYDRASYNTH: Full Review // Keyboard vs Desktop // aftertouch tutorial

ASM Hydrasynth

Features:

  • Hersteller: ASM
  • Bauform / Tastenanzahl: 49
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Tonerzeugung: Digital
  • Arpeggiator: Ja
  • Aftertouch: Ja
  • Anzahl Drehregler: 24
  • Anzahl Taster: 60
  • Display: Ja
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sustain Pedalanschluss: Ja
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • Volumen Pedal Anschluss: Ja
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Gewicht (Kg): 10
  • Leuchttasten: Ja
  • integr. Effektprozessor: Ja
  • Anzahl Sounds: 640
  • Polyphonie: 8
  • Keyboard Split: Ja
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • Breite (cm): 80
  • Höhe (cm): 11,5
  • Tiefe (cm): 35
  • Farbe: Schwarz
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards