Ihr Feedback

Korg prologue 16

Artikel: SYN0006270-000
Social Media aktivieren
Korg prologue 16 ist ein sechszehnstimmiger Analogsynthesizer mit 61 Tasten. Mit seinen leistungsfähigen, von früheren Modellen...  Alle Artikelinfos

1.499,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 45,43 € mtl. finanzieren
or cheap with finanzieren
Auf Lager
Mehr kaufen.
Mehr sparen!

Fügen Sie ihrem Warenkorb mehr Produkte hinzu und erhalten Sie einen Paketrabatt!

Standardversand 1 - 2 Tage

ab 10 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Korg prologue 16

Analogsynthesizer mit 16 Stimmen

Korg prologue 16 ist ein sechszehnstimmiger Analogsynthesizer mit 61 Tasten. Mit seinen leistungsfähigen, von früheren Modellen der Serie abgeleiteten Analogschaltungen, seiner neu entwickelten digitalen Multi-Engine und seinen großartigen DSP-basierten Effekten bietet der prologue eine erweiterte Klangpalette und neue kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Über eine kostenlose Software lassen sich eigene Oszillatoren und Effektprogramme programmieren und im Instrument abspeichern. Der integrierte L. F. Compressor mit analogem VU-Meter sorgt für besonders druckvolle und durchsetzungsfähige Sounds.

Neu entwickelte Multi-Engine

Die neu entwickelte Multi-Engine des prologue wurde als VCO3 mit digitalen Wellenformen und FM konzipiert. Sie besitzt drei unterschiedliche digitale Sound Engines die mit den analogen VCOs kombiniert werden können, um das Klangpotential erweitern zu können. Dazu gehören:

  • Vier Noise Generator-Typen für perkussive Sounds oder Soundeffekte
  • VPM (Variable Phase Modulation) / FM Oszillator mit 16 Oszillatortypen für metallische Sounds
  • User Oscillator mit 16 Slots für eigene Sounds

Digitaleffekte

Die Digitaleffekte des prologue sind in makelloser 32-Bit Fließkomma-Verarbeitung und verhelfen dem Sound des Synthesizers zu einem noch präziseren Klang. Mit seinen beiden Effekteinheiten Modulationseffekt und Delay/Reverb kann man eine Vielzahl an Variationen von gängigen Effekten wie Chorus oder Ensemble, warmem Tape Delay oder diversen Reverbs erzeugen. Hinzu kommt die User Effect Slots, in die sich selbst kreierte Effektprogramme laden lassen.

Korg prologue 16 im Überblick:

  • 16-fach polyphoner Analogsynthesizer
  • 61 Tasten in Standard-Größe
  • 3 Oszillatoren (2x analog + 1x digitale Multi-Engine mit Noise, VPM und User Oszillatoren)
  • Hochwertige Effekte (Modulation, Master und User), voll programmierbar
  • L. F. Compressor mit analogem VU-Meter
  • Arpeggiator
  • Layer- / Split-Funktion
  • 4 Voice Modi
  • Stilvolles Gehäuse aus Aluminium mit Echtholz-Seitenteilen
  • Made in Japan

KORG prologue; Analog is only the beginning

Features:

  • Hersteller: Korg
  • Bauform / Tastenanzahl: 61
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Keyboard Split: Ja
  • Tonerzeugung: Analog
  • Polyphonie: 16
  • Arpeggiator: Ja
  • integr. Effektprozessor: Ja
  • Anzahl Drehregler: 35
  • Anzahl Taster: 21
  • Pitchbend, Modwheel: Pitchbend und Modwheel
  • Display: Ja
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • LINE IN: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Breite (cm): 87,4
  • Höhe (cm): 11,8
  • Tiefe (cm): 34,8
  • Gewicht (Kg): 9,1
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards