Ihr Feedback

Behringer Cat

(3)
Artikel: SYN0007357-000
  • Topseller!
Social Media aktivieren
Monophoner Analog Synthesizer, Clone des OCTAVE The Cat, 2 Oszillatoren, 2 Suboszillatoren, Rauschgenerator, Hüllkurven und 16-...  Alle Artikelinfos

311,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 9,42 € mtl. finanzieren
or cheap with finanzieren
Sofort lieferbar
Standardversand (UPS/DHL/DPD)  (1-2 Werktage)

ab 25 € kostenfrei (innerhalb Deutschland)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Behringer Cat

Monophoner Analog Synthesizer

Der Behringer Cat​​​​​​​ ist ein Clone Kultsynthesizers OCTAVE The Cat , welcher damalig (1976-1981) der Versuch war, einen Arp Odyssey und einen Minimoog unter einen Hut zu bekommen. „The Cat“ stellte sich in Sound und Features jedoch als eigenständig genug heraus und adaptierte lediglich Ideen der beiden Vorbilder. Behringer verzichtet mit seiner  Behringer Cat zu Gunsten des kompakten, rackfähigen Gehäuses auf die 3-Oktaven Klaviatur des Originals.

Tonerzeugung und Filter

Der Behringer Cat verfügt über zwei Oszillatoren , welche die Wellenformen Sägezahn , Rechteck erzeugen. Oszillator 1 besitzt zusätzlich die Dreieck-Wellenform und kann die Pulsweite manuell und via LFO oder Hüllkurve modulieren. Oszillator 2 beherrscht zwei verschiedene Sync-Modi . Beide Oszillatoren haben zusätzlich einen Suboszillator, damit sind tiefe Bässe und strahlende Leadsounds im Nu eingestellt. Layout-bedingt findet sich der Rauschgenerator nicht direkt im Oszillatorbereich. Die im Pegel abgestimmten Wellenformen gelangen in das resonanzfähige Lowpass-Filter, das klanglich durchaus eine Nähe zu ARP aufweist. Der VCA als letztes Glied im Signalweg kann wahlweise mit der ADSR oder der AR Hüllkurve moduliert oder auf Durchzug gestellt werden. Letzteres eignet sich perfekt dafür, den Behringer Cat als analoge Filterbox zu verwenden.

Modulation

Neben dem übergeordneten Glide-Regler für beide Oszillatoren ist der Behringer Cat mit einem LFO (Sinus, Rechteck Sample & Hold) zur Modulation von Tonhöhe, Pulseweite und Filter ausgestattet. Die beiden Hüllkurven können nach Belieben auf Filter, Pulseweitenmodulation und jeden Oszillator einzeln geroutet werden. Diese Auswahl sich zu nutze zu machen, dürfte ebenso vom Odyssey stammen. Ein Highlight des Behringer Cat ist hier definitiv die Crossmodulation zwischen den beiden Oszillatoren , welche durch die Hüllkurven akzentuiert gesteuert wird.

Behringer Cat im Überblick:

  • Clone des Octave The Cat Synthesizers (1976-1981)
  • Desktop Synthesizer
  • Analog
  • Monophon oder Duophon spielbar
  • zwei Oszillatoren
  • zwei Suboszillatoren
  • Hardsync
  • Rauschgenerator
  • LFO
  • Lowpass-Filter
  • eine ADSR Hüllkurve
  • eine AR Hüllkurve
  • Audio-Eingang
  • Ein- und Ausgänge für Steuerspannungen
  • USB & MIDI
  • 16-facher Polychain

Introducing the CAT Synthesizer

Features:

  • Hersteller: Behringer
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Tonerzeugung: Analog
  • Polyphonie: 1
  • Anzahl Fader: 20
  • Anzahl Drehregler: 12
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • LINE IN: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Breite (cm): 37,4
  • Höhe (cm): 9
  • Tiefe (cm): 13,6
  • Gewicht (Kg): 1,7
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards