Ihr Feedback

Waldorf M

Artikel: SYN0007989-000
  • Neu!
Waldorf M Produktbild
Social Media aktivieren
Mit M katapultiert Waldorf seinen ewigen Klassiker Microwave 1 in die Neuzeit und damit an die Spitze der Wavetable Synthesizer.  Alle Artikelinfos

1.777,00 €
UVP*.: 1.879,00 €,  inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
oder günstig ab 53,85 € mtl. finanzieren
oder günstig finanzieren
Bestellt, voraussichtlich an Lager ab: 21.02.2022
Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Produktinformationen - Waldorf M

Wavetable Synthesizer

Waldorf M

Waldorf M im Überblick:

  • Wavetable Synthesizer
  • Digital
  • 2 Oszillatoren mit eigenen Wavetables
  • 96 Wavetables
  • 32 User Wavetables ladbar
  • Hardsync
  • Rauschgenerator
  • Ringmodulator
  • Analoges 24dB Lowpass Filter (SSI 2144)
  • Analoger Stereo-VCA
  • 2 ADSR Hüllkurven (VCF, VCA)
  • 2 8-stufige Hüllurven (Wave, Free)
  • 2 LFOs
  • Arpeggiator
  • Chord Mode
  • 2048 Sounds
  • 128 Multiprogramme
  • 8 Stimmen
  • 4 Part multitimbral
  • Kompatibel mit Microwave 1 Sounds (via SysEx)
  • SD Card Slot
  • Stereo Ausgang
  • 4 zuweisbare Audioausgänge
  • MIDI In/Out/Thru
  • USB MIDI
  • Desktop Gehäuse
  • Rackfähig mit optional erhältlichen Rackohren
Wavetable Oszillatoren

Wavetable Synthesizer in der Zukunft angekommen

Mit M katapultiert Waldorf seinen ewigen Klassiker Microwave 1 in die Neuzeit und damit an die Spitze der Wavetable Synthesizer. Das Original von 1989 war inspiriert von den damaligen PPG Wave Synthesizern und als kompaktes Rackgerät mit zwei digitalen Oszillatoren und analogem Filter ein echtes Novum. Der tiefblaue Synthesizer ist mit aktueller, leistungsfähiger Hardware ausgestattet und kann sogar SysEx-Dateien des über 30 Jahre alten ersten Microwave lesen. Im gleichen Gehäuse wie Kyra und Iridium präsentiert sich M als sehr strukturiert und aufgeräumt. Die wichtigsten Funktionen finden sich direkt auf der Oberfläche, alles andere ist mit wenigen Handgriffen über dedizierte Taster und das große Display erreichbar. Das steppen durch die Bedienmatrix gehört damit der Vergangenheit an. Zugleich schaut „M“ in die Zukunft und in die Vergangenheit und hat bereits im Jetzt einen wohlverdienten Platz.

Soundarchitektur

Jede der acht Stimmen des „M“ verfügt über zwei Wavetable-Oszillatoren, von denen jeder auf einen eigenen Pool mit 96 Wavetables zurückgreift. Weitere 32 User Wavetables können vom Anwender eingebunden werden. Zwischen den Tongeneratoren ist Hardsync schaltbar, zudem wird die Klangpalette beträchtlich durch den Ringmodulator und den Rauschgenerator erweitert. Das sorgsam aufgebaute und (auf Wunsch) modulierte Klangspektrum mündet in ein analoges 24dB Lowpass Filter mit SSI 2144 Chip, welcher vielen auch als Curtis Filter bekannt ist und schon im ersten Microwave seinen Dienst verrichtete. Das Ende des Signalwegs markiert ein ebenso analoger Stereo-VCA mit Panning-Möglichkeit. Zwei ADSR Hüllkurven sind Filter und VCA fest zugewiesen. Eigens zur Modulation der Wavetables gibt es eine überaus üppige Hüllkurve, die sich aus jeweils acht Zeit und Level-Elementen zusammensetzt. Die vierte Hüllkurve ist frei zuweisbar und bietet immerhin acht Elemente für Zeit und Pegel. Abgerundet werden die Modulationsmöglichkeiten durch zwei BPM-synchronisierbare LFOs, sowie verschiedenen Controllern wie Modulationsrad, Velocity oder Aftertouch, die beliebig zuweisbar sind.

Vier Ms in einem!

Da „M“ vierfach multitimbral spielbar ist, kann man in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Stimmen vier Sounds auf unterschiedlichen MIDI-Kanälen zugleich polyphon spielen. Die vier Aux-Ausgänge sind mittels Insert-Kabel stereo verwendbar. Für Kombinationen mit vier Klängen gibt es 128 Multiprogramme additiv zu den 2048 Speicherplätzen für Singlesounds. Ebenso gehört zu jedem Sound der programmierbare Arpeggiator und der Chord Mode.


M Rückseite

Waldorf M - Sound Demo - Factory Sounds BANK 4 (Anthony Rother)

Waldorf M - Wavetable Synthesizer - Live Looping Ambient Session

Waldorf M Sounddemo

M Trailer

Features:

  • Hersteller: Waldorf
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Velocitykurve einstellbar: Ja
  • Aftertouch: Ja
  • Tonerzeugung: Hybrid analog/digital
  • Polyphonie: 8
  • Anzahl Sounds: 2048
  • Arpeggiator: Ja
  • Anzahl Drehregler: 43
  • Anzahl Taster: 19
  • Display: Ja
  • Speichermedium: SD Karte
  • Midi Schnittstelle: IN/OUT/THRU, 5-Pin
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Breite (cm): 44
  • Höhe (cm): 8,5
  • Tiefe (cm): 30,5
  • Gewicht (kg): 5,7
Waldorf M ProduktbildWaldorf M
1.777,00 €
2.065,00 €
1.499,00 €
1.499,00 €
1.579,00 €
1.333,00 €

Mit ähnlichen Produkten vergleichen

Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards